Donau-Uni Krems: Berufsbegleitende Master-Studien und Newsletter

Donau Uni Krems
Bildquelle: Donau Universität Krems; Screenshot Logo; 1.5.2015; Dieter Draxl

"Die Donau-Universität bietet an ihrem Zentrum folgende berufsbegleitende Master-Studien an:

  • Angebot im Bereich der Bildung und Neue Medien:
    "eEducation, MA" - Bildungsprozesse innovativ gestalten 
    "Eucational Leadership, MA" - Schulmanagement
    "Master of Excellence" - Förderung von Talenten, Hoch-)Begabten und High Potentials
  • Angebot im Bereich Wirtschaft und Neue Medien:
    "Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien, MA" - Innovatives Fernstudium

Studium neben dem Beruf: Das bietet der Studiengang „eEducation, MA“ und fokussiert den Themenbereich E-Learning:

Lehrende im Bildungssektor und der pädagogischen Arbeit in Schule, der beruflichen Aus- und Weiterbildung, aber auch in der Erwachsenenbildung innerhalb und außerhalb von Unternehmen stehen im Zeitalter der Web 2.0-Technologien vor der Herausforderung auf die Bedürfnisse der Lernenden einzugehen und die Technologien in ihrem Unterricht zu integrieren und einzusetzen. Der Lehrgang startet fix am 28. Mai 2015, Anmeldungen können noch entgegen genommen werden. 

Educational Leadership startete bereits zum 8. Mal!: Am 23.4.2015 kamen 22 Studierende nach Krems zum persönlichen Kick off des Lehrgangs.

„Educational Leadership“ ist ein berufsbegleitender Studiengang, der im Blended Learning-Modus durchgeführt wird - ein pädagogisch sinnvoller Mix aus betreutem Online-Lernen in Verbindung mit einer begrenzten Zahl an Präsenztagen. Diese finden vorwiegend am Wochenende, Feiertagen und in Ferienzeiten statt, dadurch wird es den Studierenden ermöglicht, sich parallel zur beruflichen Karriere weiterzubilden.

Die Studierenden des Lehrganges „Educational Leadership“ werden dazu befähigt, die Leitungsfunktion einer schulischen oder außerschulischen Bildungseinrichtung zu übernehmen und auszuüben. Sie werden mit zentralen Managementaufgaben vertraut gemacht, lernen Management- und Organisationsentwicklungskonzepte ebenso kennen wie Prinzipien der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Weitere Schwerpunkte liegen im Qualitätsmanagement an Schulen und auf Soft Skills wie Kommunikation, Konfliktmanagement und Teamentwicklung. 

"Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien, MA": Wenn Sie sich bis am 21. Mai anmelden, sparen Sie 300 Euro!

Ein Master-Fernstudium im Sinne des digitalen Zeitalters: statt bei einem Präsenztreffen in den Seminarräumen der Donau-Universität Krems erleben die Studierenden den berufsbegleitenden Weiterbildungslehrgang über die Lernplattform am eigenen Rechner – von zu Hause aus oder von unterwegs, wo auch immer Sie online sind!

Machen Sie es sich vor dem PC bequem und tauchen Sie mit uns in eine virtuelle Welt ein. Erleben Sie, welche Werkzeuge die Studierenden des Lehrgangs erlernen und nutzen... Nach einer Kurzpräsentation zum Lehrgang können Sie sich mit allen Beteiligten austauschen. Wenn Sie Fragen zu den Inhalten des Lehrgangs haben, wird Frau Silja Ziemann, B.A. MSc in ihrer Funktion als Lehrgangsleiterin für Sie im Online-Meeting zur Verfügung stehen. 

High Potentials und Talent Management – Förderung von Begabungen:
Lehrgangsentwicklung: High Potentials und Talent Management Lehrgangsentwicklung am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien

Hochbegabte, High Potentials und Talente sind eine besondere Zielgruppe für Schule, Universität und Wirtschaft. Dabei genügt es nicht, Talente nur zu erkennen bzw. zu gewinnen – vielmehr besteht die Herausforderung darin, die Talente in der Institution oder im Unternehmen zu integrieren, Entwicklungsmöglichkeiten und Karriereoptionen zu eröffnen und Bildungs- und Karriereübergänge nachhaltig zu begleiten.

Diesen Anforderungen stellt sich der Masterlehrgang, indem er einerseits eine differenzierte Perspektive auf das Thema „Begabung“ und „Talente“ hinsichtlich sozialer, kultureller und geschlechtsspezifischer Aspekte eröffnet. Damit in engem Zusammenhang stehen auch die Vermittlung aktueller Erkenntnisse aus der Begabungsforschung durch national und international renommierten Expertinnen und Experten sowie der stetige Transfer dieser Kenntnisse in die pädagogische Praxis.

Students Day 2015 Studieninfotag am 11. September 2015 in Krems:Wir laden Sie herzlichst ein mit uns einen Nachmittag zu verbringen. Machen Sie es sich gemütlich und tauschen Sie sich mit anderen Interessierten aus.

Nach einer Kurzpräsentation der einzelnen Lehrgänge und einer Vorstellung der Lehrgangsteams durch den Zentrumsleiter, Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ertl, werden Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was es heißt berufsbegleitend zu studieren. Neben den Lehrgangsteams werden ebenfalls aktuell Studierende Auskünfte über das Leben eines berufsbegleitenden Studierenden geben. 

Innovatives Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter -  Silja Ziemann über E-Portfolios als Schaufenster des Lernens und Blended Learning in der Schule.

E-Learning und Lernen auf mobilen Endgeräten wurden in den letzten Jahren in Bildungsinstitutionen, aber auch in der berufsbegleitenden Weiterbildung zunehmend gefragt. Es ergeben sich damit neue Möglichkeiten für Lernaktivitäten außerhalb traditioneller Lernorte.

Natürliche Unterbrechungen und Wartezeiten im Leben von Schülerinnen und Schülern können sich zu intensiven Lernsessions entwickeln. Lernen außerhalb von Bildungsinstitutionen hält auf diese Weise vermehrt Einzug in den Alltag der Lehrenden und Lernenden. Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets können somit auch zu informellem Lernen oder zeitnahem bzw. kontextsensitivem Lernen innerhalb und außerhalb der Schule beitragen."

(Quelle: Christina Fürstl, Donau Universität Krems; 1.5.2015)

christina.fuerstl@donau-uni.ac.at
Tel: +43 (0)2732/893-2356

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Donau Universität Krems; Screenshot Logo; 1.5.2015; Dieter Draxl

Suchen