Das Virtuelle Haus der Geschichte (Tirol/Südtirol)

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Bewohner*innen des Virtuellen Hauses (geboren zwischen 1903 und 1942) erzählen von ihren Lebenswegen, von historischen Ereignissen und von ihren Vorfahren. Sie lassen teilhaben an ihren Gedanken über Identität, das Leben in der EU, die Gegenwart, Zukunft, … und den Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer.

Die Erzählungen in Form von Videos entstanden in Gesprächen mit der Filmemacherin und Gründerin des Österreichischen Zeitzeugenarchivs, Ruth Deutschmann.

Mit den Erinnerungen der Chronist*innen wird der geschriebenen Geschichte Tirols Leben eingehaucht. Sie sind Vermächtnisse, berührend, informativ und geprägt von großer Offenheit.

Weblink: chronisten.at/virtuelles-haus-der-geschichte/

Redaktionsbereiche
Datum: Di. 19.04.2022