Arbeit und Leistung

Gemeinsam packen wir es an
Bildquelle: bilder.tibs.at (Mathias Haidenhofer); CC BY-NC-SA 3.0 AT

Mit den beiden Begriffen kann ich - wie so viele andere ErdenbürgeInnen - nicht so recht umgehen, noch dazu, wo sie mit der seltsamen Eigenschaft "fleißig" oder ihrem Gegenteil "faul" untrennbar verknüpft sind. Arbeite ich, wenn ich aus meiner Fotosammlung Bilder auswähle, etwas nachbearbeite und auf bilder.tibs.at hochlade oder fröne ich nur meinem Hobby? Leiste ich etwas? Muss ich Mühe zeigen? Frei nach Hildegard Knef "Darf den Arbeit Freude sein?"

Wie unklar manchen Menschen die beiden Begriffe Leistung und Arbeit wirklich sind sieht man immer wieder an den periodisch wiederkehrenden Debatten über die Leistungsbereitschaft und Arbeitswilligkeit unseres eigenen Berufsstandes. Dann wird sichtbar, wie sehr andere sich fast nur an sich selbst definieren und eigentlich kaum tiefere Einblicke in die Berufswelten ihrer Mitmenschen haben.

Wie heuchlerisch diese Debatten sind erkennt man wohl auch daran, dass es viele Gesellschaften - auch unsere - noch immer nicht geschafft haben, Frauen und Männern für dieselben Tätigkeiten gleiche Löhne zu bezahlen, trotz gleicher Arbeit und gleicher Leistung.

Lustig und traurig zugleich wird das alles, wenn man über Herrn Meischbergers Telefongespräch nachdenkt: "Was woa denn mai Leistung?" Vielleicht die des Telefonhörers zu halten?

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
bilder.tibs.at (Mathias Haidenhofer); CC BY-NC-SA 3.0 AT

Suchen
TiBS - Adventskalender
11