AMS-Forschungsnetzwerk - Newsletter April 2016 - Bildungsarmut

Ziegelmauer - Abbruch
Bildquelle: bilder.tibs.at; Dieter Draxl: CC BY NC SA

Die Info- und Serviceplattform des AMS-Forschungsnetzwerkes stellt allen Interessierten News, Beiträge, Veranstaltungen und Projekte aus der Arbeitsmarkt-, Berufs-, Bildungs- und Qualifikationsforschung und deren Umfeldern zur Verfügung. In der April-Ausgabe 2016 finden sich unter anderem eine brisante Studie zur "Bildungsarmut und ihre lebenslangen Folgen" des AMS Wien von Doris Landauer, die natürlich downloadbar ist.

Ca. 130 000 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 sind also "Frühe AusbildungsAbbrecherInnen", die keine Ausbildung in der Sekundarstufe II aufweisen und höchstens einen Pflichtschulabschluss besitzen - wenn überhaupt. Eine extrem niedrige Erwerbsbeteiligung (45%), eine sehr hohe Arbeitslosigkeit (von 39% in Wien, 26% in Österreich), eine enorme Armutsgefährdung, ein verkürzte Lebenserwartung, ein schlechterer Gesundheitszustand, eine verringerten Weiterbildungsbeteiligung und eine deutlich wahrnehmbare mangelhafte Teilhabe an demokratischen Prozessen erwartet diese Gruppe von jungen Menschen - also keine rosigen Aussichten, vor allem auch nicht unter dem Aspekt der sich radikal ändernden Arbeitsumwelten, der zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung. Das Konfliktpotential wird enorm ansteigen. Und ein gesetzlicher Zwang zu mehr Schule bis 18 wird nicht unbedingt helfen, vor allem dann nicht, wenn man das Wort "SchulabbrecherIn" wörtlich nimmt.

"Rund 130.000 Jugendliche haben keine über die Pflichtschule hinausgehende AusBildung abgeschlossen. Was erwartet sie im Laufe ihres Lebens? Worauf müssen sie sich einstellen? Wo und warum sind sie frühe BildungsabbrecherInnen? Welche gesellschaftlichen Kosten sind mit frühem Bildungsabbruch verbunden? Was könnte getan werden? Warum müsste etwas getan werden?" (Quelle: Studie Bildungsarmut von Mag.a Doris Landauer, PDF)

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
bilder.tibs.at; Dieter Draxl: CC BY NC SA

Suchen
TiBS - Adventskalender
17