Chronik

LRin Palfrader: "Digi-Offensive Tirol mit 110 Pilotschulen gestartet!"

Gespeichert von Anita Eller am So. 20.01.2019
[ Bildrechte anzeigen ]
Das Land Tirol investiert fünf Millionen Euro für digitales Lernen im Pflichtschulbereich der Sechs- bis Vierzehnjährigen. An der Neuen Mittelschule Hötting-West in Innsbruck gibt es die unverbindliche Übung "Lego Robotics". Im Zuge der Digitalisierungsoffensive des Landes Tirol lernen hier die SchülerInnen, fächerübergreifend und vernetzt zu denken.

AustriaN Newspapers Online - ANNO

Gespeichert von Kerstin Kuba am Mo. 17.12.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Österreichische Nationalbibliothek präsentiert mit ANNO seit über zehn Jahren einen virtuellen Zeitungsleseraum, Durch die Digitalisierung der Inhalte werden so wertvolle Berichte einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Breaking News English – Interaktive Übungen für Englisch

Gespeichert von Kerstin Kuba am Di. 11.12.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Aktuelle Ereignisse in den Unterricht einzubauen steigert die Motivation der SchülerInnen, doch ist es oft schwierig, das entsprechende Material schülergerecht aufzubereiten. Breaking News English bietet freie und interaktive Übungen, die auch gedruckt werden können inklusive Audiodateien. Momentan sind ca. 2000 Ereignisse mit Übungen vorhanden – und jeden zweiten Tag kommt eine dazu.

Rudi und die Mohnnudeln - der 3. Tiroler Vorlesetag an der NMS 2 Schwaz

Gespeichert von Reinhold Embacher am Mi. 28.11.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Vorlesen, Malen und Genießen – das war das Motto des dritten Tiroler Vorlesetags an der NMS 2 Schwaz. Diesmal vertraten die Viertklässler unsere Schule bei der landesweiten Leseaktion. Sie luden drei Volksschulklassen aus Pill und Schwaz in die NMS ein und boten ein abwechslungsreiches Programm.

Mimikama

Gespeichert von Kerstin Kuba am Di. 27.11.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Die erfolgreichsten Fake News im Netz hat mimikama für das Jahr 2017 zusammengetragen - ein attraktiver Grund, die Website des Vereins - auch bekannt als ZDDK - Zuerst denken, dann klicken- zu besuchen. Hier findet man neben der Auflistung zahlreicher Phishing-, Kettenbrief- und Malware-Warnungen auch interessante Unterrichtsmaterialien rund um digitale Lerninhalte.

Neuer Spam-Schutz im TSN

Gespeichert von Gast am Do. 15.11.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 24.10.2018 ist ein --> neuer Spamschutz im TSN in Betrieb gegangen. Dabei werden E-Mails nicht mehr wie bisher im Betreff mit "[SPAM]" markiert, sondern es werden verdächtige E-Mails in Quarantäne gehalten und die BenutzerInnen über diesen Umstand informiert. Solche Quarantäne-Mails werden ab 31.10.2018 einmal pro Tag versandt.

Digitalisierung.education

Gespeichert von Anita Eller am Mi. 14.11.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Digitalisierung.education ist ein gemeinnütziges Projekt des Lehrstuhls "Didaktik der visuellen Kommunikation" der Bergischen Universität Wuppertal zur Anregung von Diskursen, Vernetzung von Menschen und Vermittlung von Wissen zum Themenfeld der Digitalisierung in der Bildung.

Alle Inhalte sind für die kostenfreie Verbreitung zu Informations- und Bildungszwecken aufbereitet und nach bestem Wissen auf aktuellem Stand in Forschung, Theorie und Praxis geprüft.

100 Jahre Ausrufung der Ersten Republik

Gespeichert von Roland Cervenka am Di. 13.11.2018
[ Bildrechte anzeigen ]

Kurz nach dem Ende des verlorenen Weltkriegs schlägt die Geburtsstunde unseres Heimatlandes unter denkbar schlechten Vorzeichen: weite Teile der Doppelmonarchie waren unwiederbringlich verloren, der Kaiser hatte abgedankt und die kleine, scheinbar nicht lebens- und wettbewerbsfähige Republik Deutschösterreich galt als Staat, den keiner wollte.

50. Todestag von Lise Meitner (27.10.1968)

Gespeichert von Gerald Perfler am Di. 23.10.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Vor 50 Jahren (27.10.1968) starb Lise Meitner. Bekannt geworden ist sie durch ihre physikalisch-theoretische Erklärung der Kernspaltung, deren Erforschung sie sich gemeinsam mit Otto Hahn verschrieben hat.

Tastaturlayout - Warum Tastaturen so ausschauen wie sie ausschauen

Gespeichert von Gerald Perfler am Sa. 20.10.2018
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer einen Text mittels elektronischem Hilfsgerät, in der Regel einem Computer, Notebook, Tablet oder Smartphone eingibt, stellt sich vermutlich eher nicht die Frage, warum die Buchstaben genau so angeordnet sind, wie sie dies eben sind. Warum auch. Aber eigentlich wäre es schon interessant das zu wissen, oder?