Chronik

Ein Impuls zum 4. Tiroler Vorlesetag

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 18. November 2019 findet der 4. Tiroler Vorlesetag statt. Einen Tag lang soll sich in Kindergärten, Schulen, Büchereien, Altenheimen und sozialen Einrichtungen alles ums Vorlesen drehen.

Die Tiroler Pflichtschulen sind eingeladen, an diesem Tag besondere Impulse für das Lesen zu setzen und durch unterschiedliche Projekte und Veranstaltungen an der Aktion teilzunehmen.

Erlebnis Rotholz - lasst euch darauf ein

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]
"Erlebnis Rotholz" ist ein Projekt des 3. Jahrganges der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement. Das Programm wird von den Schülerinnen und Schülern zusammengestellt und durchgeführt. Themenbereiche sind die Bedeutung der kleinstrukturierten Landwirtschaft, der Lehrbetrieb in Rotholz, saisonal-regionale-bio-faire Lebensmittel und auf Wunsch Informationen zur Schule.

Buchpräsentation: Willi Pechtls Wanderjahre

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Wenn Willi Pechtl zurückblickt auf die frühen Phasen der Geschichte der Fotografie, dann beobachtet er zum einen die Entwicklung der einschlägigen technischen und künstlerischen Verfahrensweisen, zum anderen aber, mit mindestens derselben Akribie, auch das Schicksal der Menschen, denen wir die hier versammelten wunder- baren historischen Fotos verdanken: Erzählungen, Dokumente, Briefe, Berichte von Zeitzeugen und Nachgeborenen verweisen auf das Alltagsleben der Fotopioniere, der Bauern- und Wanderfotografen namentlich im alpinen Raum, und erschließen somit eine längst versunkene, denn

Jahresnormrechner für 2019/20

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Zur Berechnung der Jahresnorm bietet die Bildungsdirektion als Hilfestellung bei der Erfassung der Jahresnormleistung wieder ein Excelblatt an.
Dieses wurde für das neue Schuljahr 2019/20 aktualisiert. Damit wird das vorläufige Berechnen bzw. die tatsächliche Erfassung der Arbeitsstunden im Bereich C sehr erleichtert!

Steigende Anmeldezahlen bei den Volkshochschulen in Tirol

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der größte gemeinnützige Verein für Erwachsenenbildung in Tirol nimmt derzeit täglich über hundert Anmeldungen für 1.500 Kurse im Herbst und Winter an. Neben einem stetig wachsenden Angebot in den Bereichen Bewegung, Sprachen, Kreativität und Handwerk liegt der Fokus in diesem Semester auf neuen Online-Services und Nachhaltigkeit. „Insgesamt stieg im vergangenen Jahr tirolweit die Nachfrage nach unseren Kursen, das freut uns natürlich besonders“, so Birgit Brandauer, Geschäftsführerin der VHS Tirol.

Diplome der Sozialbetreuung feierlich verliehen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Im Landhaus fand vor kurzem die Diplomfeier der SOB TIROL statt. Bei der diesjährigen Diplomverleihung feierten vier Klassen der Schule für Sozialbetreuungsberufe kürzlich ihren Abschuss. Die Kernaufgabe der Diplom-Sozialbetreuerinnen und Diplom-Sozialbetreuer liegt in der Alltagsgestaltung in den unmittelbaren Lebensbereichen von Menschen im Alter, bei Krankheit und Behinderung sowie in Not- und Krisensituationen. Arbeitsplätze sind z.B. soziale Einrichtungen oder mobile Dienste mit Angeboten für Menschen mit Behinderung oder sozialpädagogische Einrichtungen wie z.B. Jugendwohngemeinschaften.