ORF-Wissenschaft

Wie Lignano-Wurm „Sekundenkleber“ herstellt

6 Stunden 24 Minuten ago
An der Küste der Urlauberstadt Lignano lebt ein besonderer Plattwurm. Damit er vom Meer nicht weggespült wird, haftet er mit einem „Sekundenkleber“ am Boden. Wie der Wurm das macht, haben nun Innsbrucker Forscher herausgefunden.

Rätsel um Weintrauben-Plasma gelöst

6 Stunden 24 Minuten ago
Kurioses Experiment: Werden Weintrauben in der Mikrowelle erhitzt, entsteht ein extremer Materiezustand namens Plasma. Wie das möglich ist, war bis vor Kurzem rätselhaft. Nun haben kanadische Physiker eine Erklärung gefunden.

Neandertaler aßen vor allem Fleisch

6 Stunden 24 Minuten ago
Neandertaler gelten als Fleischliebhaber. In den letzten Jahren verstärkten sich aber die Hinweise, dass sie auch gerne Gemüse aßen. Eine neue Studie zeigt nun: Auf dem Speiseplan unserer ausgestorbenen Verwandten stand tatsächlich vor allem Fleisch.

Influenza oder grippaler Infekt?

15 Stunden 50 Minuten ago
In Österreich grassiert gerade die alljährliche Influenzawelle, doch viele sind auch an einem grippalen Infekt erkrankt. Der Unterschied zwischen beiden Krankheiten ist wenig bekannt, wie eine neue Studie zeigt.

Was soziale Medien gegen Suizide tun

1 Tag 7 Stunden ago
Suizide sind auch in sozialen Netzwerken ein heikles Thema. Facebook hat einen Algorithmus, mit dem es gefährdete Personen identifizieren will. Instagram zensiert Bilder. Expertinnen begrüßen die Auseinandersetzung, wünschen sich aber mehr Transparenz.

Liegestütze: Test für ein gesundes Herz

3 Tage 10 Stunden ago
Wer mehr als 40 Liegestütze am Stück schafft, muss sich um seine Herzgesundheit wenig Sorgen machen. Ein Studie zeigt: Das Risiko in den nächsten zehn Jahren ernsthaft zu erkranken, ist deutlich niedriger, als wenn man keine zehn schafft.

Mit Spitzeln gegen den Widerstand

3 Tage 12 Stunden ago
Um politischen Widerstand gegen das NS-Regime auszuschalten, setzte die Gestapo auf ein Netz von Spitzeln und Spionen. Wie diese rekrutiert und organisiert wurden und wie sie zum System der Deportationen beitrugen, erforscht eine Historikerin in Wien.

Schimpansen „sprechen“ wie Menschen

3 Tage 13 Stunden ago
Der menschlichen Sprache liegen einfache Gesetze zugrunde. So werden etwa kürzere Wörter häufiger verwendet als längere. Diesen Gesetzen folgen laut einer neuen Studie auch Schimpansen, wenn sie mit Gesten „sprechen“.

NASA will zum Mond: „Wir bleiben“

3 Tage 14 Stunden ago
Die US-Raumfahrtbehörde plant neue Mondmissionen. NASA-Chef Jim Bridenstine sagte kürzlich vor Journalisten: „Es ist wichtig, dass wir so schnell wie möglich zurückkehren. Dieses Mal werden wir bleiben.“

Dreckwasser im Great Barrier Reef

3 Tage 16 Stunden ago
Dem weltgrößten Korallenriff, dem Great Barrier Reef vor Australien, droht neues Unheil: Nach heftigen Unwettern im Nordosten des Kontinents fließen große Mengen stark verschmutztes Wasser ins Meer - und somit auch in einen Teil des Riffs.

Sternenstrom „gleich ums Eck“

3 Tage 17 Stunden ago
Auch Astronomen sehen manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht: Wiener Forscher haben in unmittelbarer Nachbarschaft des Sonnensystems einen riesigen Sternenstrom entdeckt. Sein Alter: eine Milliarde Jahre.

Illegaler Handel bedroht Schuppentiere

3 Tage 18 Stunden ago
Ihre Hornschuppen schützen sie zwar vor gefräßigen Angreifern - nicht aber vor Wilderern. Tierschützer schlagen Alarm: Der illegale Handel mit Schuppentieren ist für die Tiere existenzbedrohend.

Kleine Teams sind kreativer

4 Tage 11 Stunden ago
Forscherkollektive werden immer größer, manche zählen tausend und mehr Mitglieder. Doch dieser Trend nagt an der Kreativität, wie Soziologen nachgewiesen haben: Es sind die kleinen Teams, die neue Ideen entwickeln und für den Fortschritt sorgen.

Masernfälle weltweit verdoppelt

4 Tage 12 Stunden ago
Die Masern verbreiten sich nach jahrelang rückläufigem Trend wieder weltweit. Die vorläufige Zahl der gemeldeten Erkrankungen hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, auf 229.000 Fälle, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitteilte.

Bienentanz verliert an Bedeutung

4 Tage 13 Stunden ago
Bienen teilen ihren Artgenossinnen durch einen speziellen „Schwänzeltanz“ mit, wo sie Nahrung entdeckt haben. Ein Studie zeigt: Diese „Sprache“ scheint an Nutzen zu verlieren. Umweltveränderungen durch den Mensch könnten die Ursache sein.

Ameisenroboter mit Himmelskompass

4 Tage 15 Stunden ago
Ohne GPS und Duftstoffe finden Wüstenameisen ihren Weg. Sie orientieren sich am polarisierten Himmelslicht und zählen ihre Schritte. Nach diesem Vorbild haben Forscher nun einen Roboter entworfen.

Modell: Was Sandhaufen verraten

4 Tage 16 Stunden ago
Komplexe Systeme wie Waldbrände, Erdbeben oder Verkehrsstaus haben eines gemeinsam: Sie lassen mit einem Sandhaufen erklären, bei dem ein zusätzliches Sandkorn eine Lawine auslösen kann. Forscher haben an einem solchen Modell nun neue Eigenschaften entdeckt.

„Darf ich jetzt aufhören zu suchen?“

5 Tage 7 Stunden ago
Onlinedating hat den Pool möglicher Sex- und Lebenspartner drastisch ausgeweitet: Damit sind die Chancen für Liebesglück gestiegen, aber auch neue Formen des Unglücks entstanden – von der rastlosen Suche nach dem Optimalpartner bis zum narzisstisch getränkten Liebeswahn.
Überprüft
17 Minuten 5 Sekunden ago
science.ORF.at
ORF-Wissenschaft Feed abonnieren