Bildquelle: bilder.tibs.at/

Ein neues, hochinteressantes und umfangreiches Angebot zur Religions-, Kultur- und Sozialgeschichte stellten der ORF und das Jüdische Museum Wien am 14. März vor und bieten es nun auf seiner Homepage an. Unter dem Titel "ORF-Archiv: Judentum" können 100 Radio- und TV-Beiträge rund um das Thema "Judentum" abgerufen werden.

100 Beiträge, das heißt ein riesiger Fundus an Informationsmaterial, von 2minütigen bis zu 45minütigen Sendungen ist alles zu finden. Geordnet sind die Beiträge in die Rubriken

Initiiert wurde das Projekt vom ORF und dem Jüdischen Museum Wien, heute unter Leitung der langjährigen ORF-Anchorfrau Danielle Spera. Allen, die am Thema "Judentum" religiös, kulturell oder historisch interessiert sind, wird so die Möglichkeit geboten, schnell, unkompliziert und gratis auf einen wahren Schatz an Fakten, Erläuterungen, Features usw. zugreifen zu können.

Zum Abspielen der Beiträge benötigt man den Microsoft Silverlight Player [9](ist in Windows 7 standardmäßig enthalten und sonst gratis downloadbar), manche der Inhalte sind Radiobeiträge, daher bitte nicht wundern, wenn zum Ton nur ein Standbild sichtbar ist. Für mich als Geschichte- und Ethiklehrer sind diese Beiträge jedenfalls von unschätzbarem Wert, die Religionsabteilung des ORF bürgt seit Jahrzehnten für Qualität, die Filme und Radiosendungen sind im Stationenbetrieb, bei Recherchen usw. problemlos und unmittelbar einsetzbar.

Eine tolle Idee und eine große Chance zum besseren Kennenlernen einer so interessanten, prägenden und verfolgten Religion und Kulturgemeinschaft.

 

Links:

Bildquelle: 
bilder.tibs.at/