Vorlesetag an der VS Fiss

Volksschule Fiss

 

Am 2. Tiroler Vorlesetag wurden in der Volksschule Fiss 3 Lesestationen eingerichtet. Die Kinder freuten sich über die Vorleser Siegfried Krismer (Opa von Leonie und Noé), Tina Pale (Mama von Antonia) und Margreth Geiger (Oma von Kilian). Fasziniert lauschten sie den Geschichten „Vom Fischer und seiner Frau“, dem „Esel Benjamin“, „Vom Engel, der nicht wachsen wollte“ und „Der Spinne Widerlich“. Besonders aufregend war auch, dass man zum Geschichten hören auch das Schulhaus verlassen und in die Stube von Oma Margreth wechseln durfte.

Bei einer gemeinsamen Lesejause mit leckerem Kuchen ließen wir diese zwei feinen Stunden ausklingen.

Am Schluss waren sich alle, Kinder, Lehrerinnen und Vorleser, einig: So etwas machen wir wieder, denn Vorlesen macht Spaß!

 

Elisabeth Birlmair - Klassenlehrerin

Volksschule Fiss
Volksschule Fiss

Volksschule Fiss

Suchen