Vom Einzelwesen zur Gesellschaft - Communities global

Global Vegetation
Bildquelle: Wikimedia Commons

Der Mensch sei ein "Zoon politikon", wie einst Aristoteles und auch Platon den Mensch definierten, ein Wesen also, dessen Ziel zur Erreichung "eines guten Lebens" nur in der "Polis" verwirklichbar wäre. Und dennoch begegnen wir auf Schritt und Tritt im Einst und im Jetzt ZeitgenossInnen, die dieses Ideal gravierend wenn nicht sogar fortwährend konterkarieren, indem sie ihrem ureigensten Egoismus frönen.

Nachdem nun auf diesem Raumschiff Erde schon mehr als 7 Milliarden Menschen durch das Weltall brausen gibt es auch dementsprechend viele unterschiedliche Formen an Gemeinschaften, vom selbst gewählten Einsiedlerleben über das hochkomplexe Staatsgebilde a la USA bis zur Facebook-Community, welche Hunderte Millionen Mitglieder in der Zwischenzeit ihr eigen nennen kann.

Unser Redaktionsteam begibt sich mit diesem Wochenthema auf die Suche nach diesen verschiedenen Lebensformen und Gemeinschaften.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikimedia Commons

Suchen