Volksschule Stams

Vorlesewandertag der Volksschule Stams: Jede Klasse ging im Dorf zu unterschiedlichen "Stationen" , an denen vorgelesen wurde. Die Schülerinnen der NMS Stams-Rietz spielten uns ein Vorlesetheater vor. In der Bücherei und im Gemeindeamt lasen verschiedene Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Büchern vor. Der Hort inszenierte ein Buch als Theaterstück zum Mitsprechen für die Kinder. Im Kindergarten wurden Kindergartenkinder und Volksschulkinder gemeinsam bestens unterhalten. An der KPH Edith Stein lauschten die Kinder in einer extra für sie gestalteten Bibliothek spannenden Erzählungen. Bruder Franz hat sogar eine kleine Jause für die Kinder hergerichtet. Die Vorbereitung der Leser war überwältigend. Alle kannten die Bücher, die sie lasen, in- und auswendig und konnten viel erzählen. Die Auswahl der Bücher erfolgte teils durch unsere Büchereileiterin, teils durch die Lesenden selbst. Die Kinder hatten für den Vorlesewandertag ein eigenes Heft, in das sie die einzelnen Stationen und die vorgelesenen Bücher eintrugen. Die Aktion war ein voller Erfolg. Sowohl die Kinder, die Lehrpersonen als auch die Vorleser waren begeistert. Es war eine angenehme, ruhige Stimmung.

Bildquelle: 
Volksschule Stams

Suchen