Volksschule Baumkirchen

Bildquelle: Ursula Heiß

In der VS Baumkirchen konnten die Kinder beim 2. Tiroler Vorlesetag am 16. November 2017 in verschiedene Geschichten eintauchen. In jeder Klasse wurden in den ersten beiden Unterrichtsstunden Stationen aufgebaut, die die Klassen abwechselnd besuchen durften. Der Grüffelo war für alle Klassen, altersspezifisch eingeteilt, ein großes Thema.
In der zweiten Klasse behandelten die Kleinen (Grundstufe 1) das Buch „Das kleine Ich bin ich“ und die Größeren (Grundstufe 2) ermittelten Verbrechen verschiedener Detektivgeschichten. Ähnlich wie in der ersten Klasse, wurde die nächste Station zum Thema „Wut“ wieder altersadäquat für alle Schulklassen unterteilt.
Die letzte Station bot ein großes Angebot an Monstern und Monstergeschichten. Aus  unterschiedlichen Ausmalbildern entstand später ein großes kreatives Schulplakat.
Nach der großen Pause besuchte uns der Bilderbuchautor und Illustrator Andreas Dietz. Er brachte große Tafeln mit, auf denen Szenen seiner Geschichten abgebildet waren und erzählte uns sehr lebendig von seinen Hauptfiguren „Kröti und Emmerich“. Durch Gestik und Mimik wurde die  Lesung zu einem echten Erlebnis für die Kinder, aber auch für die  Erwachsenen.
Die Kinder und Lehrerinnen sagen DANKE!

Bildquelle: 
Ursula Heiß

Suchen