Urheberrecht im Internet

Bildquelle: pixabay.com/de/urheberrecht-lupe-lupen-buch-389901/ - CC0 Public Domain

Der Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. hat ein umfangreiches E-Book zum Thema “Urheberrechtsverletzung - Was tun?” veröffentlicht. Hier finden interessierte Leserinnen und Leser verschiedene Informationen zu diesem Thema. Was gilt eigentlich als Urheberrechts-verletzung? Was ist bei einer Urheberrechtsverletzung zu tun? Ich habe trotz Unschuld eine Abmahnung erhalten - was kann ich jetzt tun? Meine Urheberrecht wurde verletzt - was sind meine Möglichkeiten? uvm.

Hier geht es zum E-Book:

Ein Filmausschnitt aus dem Film „Urheberrecht im Internet".

Gerade bei Urheberrechtsfragen können Nutzerinnen und Nutzer sozialer Netzwerke und des Internets zahlreiche Fehler begehen.
Abmahnungen sind keine Seltenheit und die daraus resultierenden Forderungen und Strafen nicht gering. Der Film gibt eine kurze Definition der Begriffe „Urheber" und „Werk" und erklärt den Unterschied zwischen Persönlichkeitsrechten und dem Urheberschutz, der unter anderem für selbstgemachte Fotos gilt. Der Film sensibilisiert dazu, die Urheberrechte anderer zu wahren und sich selbst als kreativen Urheber wahrzunehmen sowie, unabhängig von der Qualität eines Werkes, kreatives Schaffen wertzuschätzen. Es wird auf die Nutzungsmöglichkeit von „Open contents" und gemeinfreien Werken hingewiesen und entsprechende Beispiele gegeben: Welche Verwendung oder Verbreitung eine Urheberrechtsverletzung darstellt und was beispielsweise im privaten Bereich erlaubt ist. Beispiele im Film zeigen, welche Urheberrechtsverletzungen zu Abmahnungen, Strafen und Schadenersatzforderungen führen können.

Bildquelle: 
pixabay.com/de/urheberrecht-lupe-lupen-buch-389901/ - CC0 Public Domain

Suchen