Umspurung in Brest

Eisenbahn
Bildquelle: By Reinhard Dietrich - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1883378

Wer mit der Eisenbahn von Polen nach Russland reisen möchte, hat am Bahnhof in Brest (Weißrussland) mit einem notwendigen Aufenthalt zu rechnen. Der Bahnhof hat eine "Warschauer Seite", in der Züge aus dem Westen ankommen und eine "Moskauer Seite".

Züge, die aus der ehemaligen Sowjetunion eintreffen, fahren auf einer Schienenspurbreite von 1520 mm. Da die Spurbreite der Bahngleise im Westen 1435 mm beträgt, werden die Züge in Brest umgespurt. Früher dauerte diese Umspurung an die zwei Stunden, durch moderne automatische Umspurtechnik gelingt es heute viel schneller, einen Bahnzug auf europäische Normalspur oder russische Breitspur einzustellen.

Bahnhof Brest in Belarus (Weißrussland)

Brest Bahnhof

Bildquelle:
CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=720323

Weblink:

Bildquelle: 
By Reinhard Dietrich - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1883378

Suchen