u:book - Verkaufsfenster für günstige Net-/Notebooks offen

Bildquelle: Informatikserver

Der Informatikserver informiert alle Kolleginnen und Kollegen:

Die Plattform u:book des Informatikservers für den individuellen Netbook- und Notebookankauf konnte nun auch für interessierte Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen freigeschaltet werden!

Auf der u:book Seite sind die Netbooks und Notebooks inkl. Zubehör, Software und Breitband­anbindung systematisch dargestellt, ausgepreist und mit den Anbietern verlinkt.

Die Hersteller Lenovo, HP und Apple wurden nach einer Empfehlung der Eidgenössischen Technischen Hoch­schule (ETH) Zürich für dieses Verkaufsfenster in den Webshop aufgenommen. Im Rahmen dieses Evaluationsverfahrens wurden die Geräte hinsichtlich mechanischer Robustheit, Akkulaufzeit, Auflösung und Qualität des Bildschirms, Preis, Lieferumfang und Garantieabwicklung untersucht. Die angebotenen Geräte sind daher keine Schnäppchen, sondern Qualitätsprodukte mit hoher Laufzeit und einem guten Service zu einem fairen Preis.

Wie angekündigt können bei diesem Verkaufsfenster erstmals Schülerinnen und Schüler österreichi­scher Schulen bestellen und es wurde von der Universität Wien die Möglichkeit zur offenen Regis­trierung geschaffen (OpenIdP).
 
Dazu sind drei Schritte erforderlich. Dabei kann man der Anleitung auf der u:book Seite zum OpenIdP folgen oder sich direkt auf der OpenIdP-Seite einloggen:   
  1. Registrierung für den OpenIDP http://www.univie.ac.at/ZID/ubook-openidp/ mit einer gültigen Email Adresse. Es folgt ein automatisches Antwortemail mit dem Registrierungslink, einfach bestätigen und dann die weiteren Benutzerdaten ausfüllen.
  2. Nun ist auf der OpenIdP Seite http://www.univie.ac.at/ZID/ubook-openidp/ der Punkt Anmeldung zu wählen. Hier erfolgt noch einmal die Eingabe von Email und Passwort und dann können gescannte Dokumente zur Identifizierung hochgeladen werden:
    1. ein Schülerdokuments (Schülerausweis) und
    2. ein Personaldokument des Erziehungsberechtigten (Führerschein, Reisepass).
    3. Punkt b. ist nur erforderlich, wenn die Schüler nicht voll geschäftsfähig, d.h. jünger als 18 Jahre sind. In diesem Fall werden die Erziehungsberechtigten ersucht, im angebotenen Antwortfeld formlos das Einverständnis zum folgenden Notebookkauf zu erklären.
  3. Die Anmeldung wird nun bearbeitet und es folgt ein Freischalte-Emails (kann etwas dauern). Dann besteht die Möglichkeit der Bestellung unter http://www.ubook.at/bestellung/.
Auch Lehrpersonen können diese Kaufmöglichkeit nutzen. Für die Freischaltung der OpenIdP reicht im Punkt 2 ein Personaldokument (Personalausweis, Führerschein, Reisepass) und ein formloser Nachweis Lehrperson an einer Schule zu sein (Schreiben der Direktion etc.). Es kann jeweils ein Gerät pro Person erworben werden.
 

Das aktuelle u:book Verkaufsfenster läuft vom 27.Feb. bis 18. März 2012

Bildquelle: 
Informatikserver

Suchen