Tag des Wassers

Bildquelle: pixabay.com/de/glas-wasser-trinken-2619011/

Am Donnerstag, den 22. März 2018, wird weltweit zum 26. Mal der Tag des Wassers gefeiert. Die IKB (Innsbrucker Kommunalbetriebe) sind mit dabei: Wissenswertes rund ums Thema Wasser, eine köstlich frische Kostprobe sowie Info-Tische von natopia und klasse!forschung gibt es bei den IKB-Ständen in der Maria-Theresien-Straße von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Insbesondere Innsbrucker Schulen sind eingeladen von 9.00-12.00 Uhr dieses Angebot zu nutzen und etwa 45-60 Minuten dafür einzuplanen!

Die Themen im Überblick:

  • Wissenswertes zum Wasserkreislauf:
  • Ein Virtual-Reality-Film zeigt „Die Reise des Innsbrucker Wassers“
  • Spiel und Informationen zum Trinkwasser:
  • Malstation mit Wasserfarben,Versorgungssicherheit durch Wasserleitungsbau, Wasserverkostung
  • Wissenswertes zur sauberen Energie durch Wasserkraft:
  • Baukasten Wasserkraft: So funktioniert die Stromgewinnung
  • Roboter mit Kamera im gläsernen Kanal, Rohre zusammenstecken, Abwasserreinigung mit klasse!forschung
  • Unsere Infrastruktur: Lebensadern für die Stadt:
  • Modell der Leitungen im Untergrund

Der „Tag des Wassers“ bietet Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu erfahren, welche vielfältigen Leistungen notwendig sind, damit täglich bestes Wasser in ausreichender Menge aus den Innsbrucker  Wasserhähnen fließt, saubere Energie erzeugt werden kann und schlussendlich das gereinigte Abwasser  wieder in den Inn rückgeführt wird.

ANMELDUNG für die Teilnahme erbeten:
Mag. Armin Salesy: T: 0512 502 5555 / armin.salesy@ikb.at
Terminauswahl: 9.00 Uhr  / 10.00 Uhr / 11.00 Uhr – jeweils 3-4 Klassen möglich

Aktuelle Angebote des Haus des Wassers - Nationalpark Hohe Tauern:

  • HAUS DES WASSERS
    Wasserprojekte für Schulklassen im Nationalpark
    25.-27.04.2018 (Mittwoch bis Freitag)
    Für Kurzentschlossene ist Ende April noch ein Termin frei geworden: ein 3-tägiges Schulklassenprojekt für 10- bis 14-Jährige. Forschen am Bach, Wetter&Klima auf dem VisionGlobe, Wasser-Analyse
  • HAUS DES WASSERS - Projekt Gewässerforscher
    die vorwissenschaftliche Arbeit in der Natur erstellen
    Herbst 2018
    Forschend Lernen im Nationalpark Hohe Tauern Tirol
    Termine jetzt für das neue Schuljahr frei wählen: das 3- bis 5-tägige Schulklassenprojekt für 15- bis 17-Jährige. Kleingruppen bearbeiten mit selbst gewählter Forschungsfrage die Themen: Bachtiere, Durchflussverhalten, Chemische Wasser-Analyse, Vogelwelt und Geologie.

ANMELDUNG und WEITERE INFORMATIONEN über die Angebote: http://www.hausdeswassers.at/

Bildquelle: 
pixabay.com/de/glas-wasser-trinken-2619011/

Suchen