Surfen Sie schon freihändig? Dieses Tool wird Sie beeindrucken...

Ein kostenloses Open Source Programm – nicht nur für Menschen mit körperlichen Einschränkungen

Ich habe mich in der letzten Zeit sehr intensiv mit den unterschiedlichsten alternativen Eingabemöglichkeiten am PC beschäftigt. Ich habe mir verschiedene Farbpunkte auf die Finger geklebt und versucht die Maus durch Gesten über die Webcam zu ersetzen, habe versucht mit dem Wii-Board durch die Google Earth zu surfen und alternative Formen von interaktiven Tafeln ausprobiert.

Viele dieser, zum größten Teil Open Source Software Konzepte, funktionieren im „Labor“ recht gut, sind aber eigentlich nicht praxistauglich, obgleich sehr viel Potential in diesen Projekten steckt…

Die Steuerung des PCs mittels Kinect wird meines Erachtens auch nicht mehr lange auf sich warten lassen aber sicher auch mit recht hohen Kosten verbunden sein.

Ein praxistaugliches Tool
Jetzt bin ich in meiner Suche fündig geworden, ich habe ein sehr professionelles Tool gefunden, dass nicht nur im Versuch sondern auch in der Praxis funktioniert.

Mit dem Tool eViacam wird es Ihnen ermöglicht den Mauszeiger nur durch die Veränderung Ihrer Kopfstellung zu steuern, das heißt, Sie können die Mausfunktionalität vollständig über die Webcam einsetzen. Doch warum sollte man die Maus durch Kopfbewegungen ersetzen wollen?

Eine Chance für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
Speziell für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die nicht so ohne weiteres eine Tastatur oder Maus bedienen können, stellt eine derartige Software eine große Chance dar. Die Software lässt sich für Menschen, die ihren Kopf nur in einem sehr beschränkten Maß bewegen können ebenso individuell anpassen bzw. kallibrieren.

Der Mausklick
Sie können mit der Software natürlich auch jede Form des Mausklicks (Doppelklick, Rechtsklick, Linksklick und Ziehen) ausführen. Dazu müssen Sie nur im Bedienfeld (siehe Screenshot) , oben am Bildschrimrand, den jeweiligen Button aktivieren. Der Klick wird dann, wenn Sie über einem bestimmten Bereich am Desktop einen (definierbaren) Zeitraum verweilen, automatisch ausgeführt.


Texte eingeben durch Kopfbewegungen
Es ist natürlich auch möglich, einen Text zu tippen. Aktivieren Sie einfach die Bildschirmtastatur, entweder über die Software selbst, wobei es in diesem Fall sein kann, dass Sie den Pfad noch manuell ändern müssen. Oder Sie aktivieren die Tastatur über Programme --- Zubehör----Eingabehilfen----Bildschirmtastatur.

Eine große Hilfe beim Tippen ist auch die automatische Texterkennung unter MS Windows, die vergleichbar mit der SMS-Eingabe bei Handys ist. Das heißt, nachdem ein bzw. mehrere Tasten getippt wurden, schlägt der Computer bestimmte Wörter vor.

Die Software ist unter MS Windows und unter Linux verwendbar!


Mit etwas Übung bedienen Sie Ihren PC von nun an nur mehr über diese Steuerung oder surfen, wie ich, freihändig durch die unendlichen Weiten des Internets, oder einfach nur durch unsere umfangreiche Bilderdatenbank. Und ich muss sagen, dies macht wirklich eine Menge Spaß!

 

Links:

eViacam unter Ubuntu nutzen - ein Weblog

eViacam auf Sourceforge.net

 

Quelle:

Sourceforge.net; Cesar Mauri Loba

Suchen