"Sprichcode": Jugend-Literatur- und Fotowettbewerb Leonding

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Diese Ausschreibung zum Literaturwettbewerb "Sprichcode" hat mich heute erreicht, ich gebe sie gerne an euch weiter: 

 

Der Literatur- und Foto-Wettbewerb „sprichcode“ für Jugendliche von 14 – 19 Jahren wird von der Stadt Leonding seit 2001 veranstaltet und alle zwei Jahre österreichweit durchgeführt.

 

Der Wettbewerb erfolgt in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern: dem Veritas-Verlag, der AK OÖ mit den Länderarbeiterkammern NÖ, Burgenland,  Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg. Hauptsponsor ist die Wiener Städtische Versicherung. Zusätzliche Unterstützung kommt von der Sparkasse OÖ, dem Literaturverlag kolik, der ARGE Deutschlehrer, dem Land OÖ und dem BMUKK.

 

sprichcode ermutigt junge Menschen, sich sprachlich und fotografisch auszudrücken und mitzuteilen. Die Abwicklung des Wettbewerbes erfolgt über www.sprichcode.net

 

Jugendliche unterliegen im Zeitalter von Facebook, Blogs, SMS und E-Mails einem allgemeinen Schreibzwang, im Privatleben, in der Schule, im Beruf. Wer sich ausdrücken und mitteilen kann, hat die besten Chancen auf aktive gesellschaftliche Teilhabe.

Darum gibt es bei diesem sprichcode-Durchgang – zusätzlich zum klassischen Hauptbewerb – das erste Mal einen neuen Preis: den „sprichcode-slang“ -Preis. „sprichcode slang“ steht für einen ausdruckstarken Umgang mit Sprache und dem Gemisch von Sprachen, bei dem kreative Ausdrucksformen abseits der korrekten Hochsprache prämiert werden.

 

Generell gibt es keine vorgegebenen Themen bei sprichcode. Die Arbeiterkammer stellt jedoch zu ihrem AK-Bewerb zwei Themen zur Wahl: „Let´s make money ODER wos kost´ die Wöd?” und “Ich bin anders, ich will´s anders, ich mach´s anders!“ Zu diesen Themenvorschlägen bietet die AK von einem Expertenteam ausgearbeitete Arbeitsunterlagen für den Unterricht an: www.ak-kultur.at/sprichcode

 

Drei Hauptpreise im Wert von jeweils 1.000 Euro in bar, Rückmeldungen hochkarätiger Jurys sowie Veröffentlichungen in OÖN, ORF und einer eigenen Publikation warten auf die besten Einsendungen.

 

Der Wettbewerb startet mit der Auftaktveranstaltung am 25. Okt. 2011. Die Einsendefrist dauert bis 26.02.2012.

Link: 

Suchen