Schutzwaldmärchen "Almajuri und die Zauberwesen im Schutzwald" mit BLUATSCHINK-KONZERT

AnzeigenWiederholungen
Tiroler Sagen + Märchen Festival
Bildquelle: Tiroler Sagen- & Märchenfestival
Datum: 
18.09.2017, 08:30 - 19.09.2017, 16:30
Ort: 
Innsbruck Hungerburg

Am Montag, 18.09. und Dienstag, 19.09.2017 findet im Auftrag des Landes Tirol und mit Unterstützung des Forstamtes Innsbruck auf der Hungerburg die Uraufführung von "Alma Juri und die Zauberwesen im Schutzwald" statt. Das Projekt ist von der EU co-finanziert und enthält zahlreiche pädagogische Schlüsselbotschaften.

Zum Stück:
Der Lechtaler Almajuri ist völlig fertig. Die Sturmhexen haben die Bäume durchgeschüttelt und der Schneeriese einen Zauber des Vergessens über die Baumgeister gelegt. Neuerdings weiß der Tannengeist nicht mehr den Unterschied zwischen Tanne und Fichte, die Lärchenkönigin ist schwer verliebt und hat ihre Aufgabe aus den Augen verloren und der Zirbenzwerg ist verschwunden. Doch ohne Hüter verliert der Schutzwald seine Kraft. Bald donnern Lawinen ins Tal, versperren Steinschläge die Wege und geraten die Wildwasser außer Rand und Band. Liebe Kinder, bitte helft dem Schutzwald, den Bäumen und ihren Hütern. Der Almajuri zählt auf Euch!
 
Der Eintritt ist frei !
 
Voranmeldung empfohlen! Bitte reservieren Sie Ihre inszenierte Wanderung mit Angabe der gewünschten Personenanzahl, Aufführungstag und gewünschter Uhrzeit unter:
Tiroler Sagen- & Märchenfestival
Dr.-Karl-Stainer-Str. 4
A-6112 Wattens
Tel. 05224/57431
 
Weblink:

 

Bildquelle: 
Tiroler Sagen- & Märchenfestival
Kategorie: 
Theater
Zielgruppe: 
alle Interessierte

Suchen