Schule des Lesens: Stationenbetrieb zur Lyrik

sdl

Die Schule des Lesens , eine Initiative des LSR-T | APS hat einen Stationenbetrieb für den Lyrikunterricht konzipiert. Die Schüler/innen werden einerseits aufgefordert, selbst einige lyrische Proben von sich zu geben, andererseits lernen sie Grundbegriffe der Lyrik wie Vers, Strophe, Paar- und Kreuzreim oder Stabreim kennen.

Der Stationenbetrieb besteht aus 10 Stationen, die im Format A5 laminiert und am besten in der Schulbibliothek eingerichtet werden. Es empfiehlt sich, alle Stationen doppelt herzustellen, so kommt es bei den Schüler/innen zu keinen Wartezeiten.

Alle Stationen können in beliebiger Reihenfolge durchlaufen werden. Es handelt sich um abgeschlossene, nicht aufeinander aufbauende Übungen.

Station
Station zur konkreten Poesie
Die Lösungen werden nicht auf den Stationskärtchen eingetragen. Die Schüler/innen erhalten ein leeres Blatt im Format A3. Darauf tragen sie die Nummern der Aufgaben ein und verzeichnen alle Lösungen. Außerdem sind sie aufgefordert, das Plakat rund um die Lösungen kreativ zu gestalten. Stellen Sie die lyrischen Arbeiten in der Schulbibliothek oder in der Klasse aus.
 
Den zehn Stationen zur Lyrik können Sie hier herunterladen: Klick!

Suchen