School Investor 14 - Online-Börsespiel für Schulklassen

School Investor 14
Bildquelle: RLB

Financial Education für SchülerInnen und StudentInnen - das Raiffeisen-Börsespiel 2013/2014
Anfang Oktober gehen der Raiffeisen School-Investor und der Raiffeisen Uni-Investor in die neunte Runde. Bei diesem Online-Börsespiel können SchülerInnen und StudentInnen den Umgang mit Wertpapieren üben und den Börsenhandel näher kennen lernen. Die Gewinner erwarten Geldpreise im Wert von insgesamt 26.000 Euro sowie die Chance auf einen Praktikumsplatz und Exkursionen zu börsenotierten Unternehmen.
  • School- und Uni-Investor Start am 1. Oktober
  • Umgang mit Wertpapieren spielerisch lernen
  • 26.000 Euro Geldpreise und Praktikumsplatz zu gewinnen
Financial Education für die Anleger von morgen
Herbert Horak, Leiter des Raiffeisen-Jugendmarketings meint dazu: "Mit dem Börsespiel leistet Raiffeisen einen wichtigen Beitrag im Bereich Financial Education von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ziel ist, mit dem Kauf und Verkauf von Aktien und Fonds vertraut zu werden und die Risiken und Chancen des Kapitalmarkts zu erkennen." Ein fiktives Kapital von 36.000 Euro ist Grundlage zu Spielbeginn. Wer nach Ende der vier- bis sechsmonatigen Laufzeit die höchsten Zuwächse erzielt hat, ist Gesamtsieger. 
 
School-Investor ermöglicht Lehrer-Schüler-Duell
Für die jugendlichen TeilnehmerInnen winken Geldpreise in der Höhe von 20.000 Euro, die unter den Gesamtsiegern verteilt werden. Weiters bieten Exkursionen zu börsegelisteten Unternehmen wie AT&S, Post AG, Lenzing u.v.m. die Chance, hinter die Kulissen eines österreichischen Großunternehmens zu blicken. Beim School-Investor können Teams von mindestens fünf SchülerInnen gemeinsam antreten. Auch LehrerInnen können sich in einer eigenen Lehrerwertung miteinander und mit ihren SchülerInnen messen. Alle Schulstufen und Schultypen ab der achten Schulstufe sind zugelassen. Spielstart ist der 1. Oktober. Der School-Investor endet am 31. März.
 
Startkapital für die Zukunft
Der Gewinner des Uni-Investors ist mit seinem Sieg dem echten Börsehandel einen Schritt näher. Der Gesamtsieger erhält einen Praktikumsplatz bei der Raiffeisen Bank International AG (RBI) in Wien, die Chance der Hauptversammlung beizuwohnen und ein Treffen mit CEO Karl Sevelda. Dazu kommt noch ein Geldgewinn von 2.000 Euro, der als Startkapital für reale Anlagen dienen kann. Weitere 4.000 Euro werden an die Plätze 2 – 10 vergeben. Die Monatssieger, die ebenfalls eruiert werden, gewinnen Meet & Greets mit Vorständen von börsegelisteteten österreichischen Unternehmen. Der Uni-Investor läuft von 1. Oktober bis 31. Jänner. Teilnahmeberechtigt sind alle StudentInnen bis zum 30. Lebensjahr, die an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen inskribiert sind.
 
Social Media als unterstützender Kanal
Mit einer mobilen Lösung für Smartphones können die jungen Börsianer auch unterwegs Wertpapiere handeln. Auf der Raiffeisen-Facebookseite (www.facebook.com/boersespiel) sind ab September aktuelle News und Gewinnspiele rund um das Börsespiel zu finden. Weiters dient die Plattform zur Vernetzung der TeilnehmerInnen untereinander. Tipps zum Umgang mit Aktien und Fonds können so ausgetauscht und Anlageentscheidungen diskutiert werden. 
 
Registrierung für das Börsespiel - ab 1. Oktober 2013 online auf
 
Weblinks:
Bildquelle: 
RLB
AnhangGröße
School-Investor Lehrerhandbuch.pdf2.09 MB
School-Investor Börsenfibel.pdf4.2 MB

Suchen