Quizlet - Eigene Vokabel-Sets erstellen (Teil 2)

Quizlet-Logo
Bildquelle: Screenshots von quizlet.com erstellt und bearbeitet von Simon Blaschegg

Teil 2/3 (zur Übersicht)

Für alle weiteren Aufgaben benötigen Sie ein (kostenloses) Benutzerkonto auf quizlet.com.

Sie können Ihren bestehenden Google- oder Facebook-Account benutzen oder ein separates Quizlet-Konto erstellen.

Sobald Sie das erfolgreich hinter sich gebracht haben, und sich auf quizlet.com angemeldet haben, klicken Sie auf "Create a Set" (1). Sie haben nun mehrere Möglichkeiten Ihr Set zu erstellen:

  • Variante 1: Set händisch erstellen
    Wenn Sie die Vokabeln noch nicht am Computer vorliegen haben, ist es das Einfachste, wenn Sie das Webformular ausfüllen: Vergeben Sie einen Set-Namen (2), legen Sie fest, wer das Set sehen (3) und für wen es editierbar sein soll (4).

    Nun geben Sie die Sprachen an (5), (6) und fügen in die Zeilen die Phrasen (7) mit Übersetzung (8) ein.
    Wechseln Sie von Feld zu Feld mit der Tabulator-Taste. Weitere Zeilen werden automatisch hinzugefügt, wenn Sie die letzte Zelle mit der <TAB>-Taste verlassen. Klicken Sie zum Speichern auf "Create Set".

 

  • Variante 2: Importieren
    Wenn Sie die Vokabeln bereits in einer Datei am Computer haben, nützen Sie die Import-Funktion. Klicken Sie auf den Button Import Data. Markieren und kopieren (STRG-C) Sie die Daten in Ihrer Datei.

    Vorhandene Vokabelliste in einer LibreOffice-Calc Datei.

    Fügen Sie den Inhalt der Zwischenablage in das Feld (3) ein (STRG-V) und geben Sie die an, welches Zeichen Wort und Übersetzung (1) bzw. Vokabelpaar von Vokabelpaar (2) trennt. Hat man zuvor zwei Spalten einer Excel- oder LibreOffice-Calc-Tabelle in die Zwischenablage geladen, funktioniert das alles ohne Probleme.

    Im linken Bereich (4) können Sie eine Vorschau der Vokabelliste sehen. Klicken Sie abschließend auf "Import" (5).

 

  • Variante 3: Von bestehendem Set kopieren
    Vokabel-Sets vieler Schulbücher sind bereits auf Quizlet zu finden. Unter Umständen finden Sie bei einem bestehenden Set die eine oder andere Übersetzung nicht ideal oder möchten einige Wörter weniger oder mehr im Set haben. Dann verwenden Sie die Kopierfunktion. Klicken Sie im "fremden" Set auf den "Copy"-Button und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Im Anschluss daran speichern Sie das Set unter dem von Ihnen festgelegten Namen ab. Unter "Info" ist der Name des Urhebers ihrer Vorlage ersichtlich. Nicht zuletzt diese Funktion macht Quizlet sehr interessant - daher auch die Bitte: Wenn Sie ein Set erzeugen, geben Sie es für alle frei. Dann kann auch Ihr Set so einfach adaptiert werden.

Link:

 

Erfahren Sie im nächsten Artikel, wie Sie auf quizlet.com eigene Klassenbereiche anlegen, und Ihre SchülerInnen dazu einladen.

Bildquelle: 
Screenshots von quizlet.com erstellt und bearbeitet von Simon Blaschegg

Suchen