Proletarier aller Länder vereinigt euch

Klassengesellschaft - Pyramide der Stände
Bildquelle: Wikipedia

Ich bin ein Nachkomme meiner relativ bezitzlosen und landlosen Eltern, also eindeutig ein Proletarier im klassischen Sinne und im neuzeitlich-marxistischen Sinne wohle ebenso, denn durch den Verkauf meiner Arbeitskraft kann ich meinen Lebensunterhalt bestreiten. Trotzdem verwende ich das Wort "Prolo" weitaus öfter als Schimpfwort gegenüber jener Masse gedankenloser Nachahmer, welche sich von jedem medialen Hype beeindrucken lassen und mehr Lebenssinn in einer gestreiften PUMA-Trainingshose sehen als in einem lesenswerten Buch. Dann beginne ich mich - gedanklich gesehen - zu erheben über die breite Masse der Proletarier, der Proleten, der Prolos. Dann werde ich - oder ist bloß meine Nase? - zu etwas Besserem und vergesse alles Solidarische. Denn Prolo bin ich keiner, natürlich nicht.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikipedia

Suchen