Nord-Ostsee-Kanal

Kiel
Bildquelle: By Picture by en:User: Leonard G. - Picture by en:User: Leonard G., CC SA 1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67157

Der Nord-Ostsee-Kanal in Schleswig-Holstein ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Er verbindet die Nordsee bei der Elbmündung mit der Ostsee an der Kieler Förde. Der Kanal ist ca. 100 km lang und im Durchschnitt 160 Meter breit. Die Schifffahrt durch den NOK ist zwar kostenpflichtig, aber rund 460 km kürzer als die Fahrt durch den Skagerrak in der Nordsee. Der Kanal gehört zu den spiegelgleichen Seekanälen, an beiden Enden gibt es Schleusen, die die wechselnden Wasserstände ausgleichen. Jährlich passieren an die 40.000 Schiffe die Wasserstraße, durch Frachtschiffe werden pro Jahr rund 80 Mill. Tonnen Ladung transportiert. 
 
Verwendete Quelle:
 

LandkarteBildquelle:
Von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - own work, usingOpenStreetMap data for the backgroundtopographical background from Lencerthis map by NNW for the orientation map, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14682747

Weblinks:

Bildquelle: 
By Picture by en:User: Leonard G. - Picture by en:User: Leonard G., CC SA 1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67157

Suchen