Nominierungsschluss - Zentrum Polis - Aktionstage Politische Bildung

AnzeigenWiederholungen
Datum: 
28.02.2011 (ganztägig)
Ort: 
Zentrum Polis - www.politik-lernen.at

Aktionstage politisdche Bildung 2011Wie kann ich mitmachen? Planen Sie im Zeitraum von 27. April bis 15. Mai 2011 eine Veranstaltung zum Thema Partizipation und Zivilcourage oder zu einem anderen demokratiepolitisch relevanten Thema? Soll das Projekt oder die Veranstaltung im großen Stil beworben werden? Dann füllen Sie das Nominierungsformular aus und senden es per E-Mail, Fax oder Post an uns.

Wer kann bei den Aktionstagen Politische Bildung mitmachen?
Die Aktionstage richten sich an alle Bildungseinrichtungen. Erfahrungsgemäß finden jedes Jahr etwa 100 Veranstaltungen statt. Schulen können sich sowohl mit schulinternen Projekten beteiligen, als auch mit Veranstaltungen, die sich an ein Publikum außerhalb der Schule richten. Ideen für Veranstaltungen finden Sie im Online-Veranstaltungskalender sowie in den Programmheften der vergangen Jahre.

Bis wann muss ich mich entscheiden? Prinzipiell ist es jederzeit möglich, sich zu beteiligen. Wenn Sie uns bis zum Redaktionsschluss am 28. Februar 2011 benachrichtigen, sind Sie mit Ihrer Veranstaltung auch im Programmheft angeführt, andernfalls wird Ihre Veranstaltung nur noch im Online-Kalender erfasst.

Welche Unterstützung kann ich erhalten?
Zentrum polis unterstützt Sie gerne bei der Planung und Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Wir stellen Ihnen auch gerne kostenloses Werbematerial (Plakate, Postkarten, Aufkleber etc.) zur Verfügung.

Was muss ich dafür tun? Der Eintrag in das Programmheft und den Online-Kalender sind kostenlos. Im Gegenzug ersuchen wir Sie, bei der Bewerbung Ihrer Veranstaltung bzw. auf Ihrer Webseite und Ihren Drucksorten darauf hinzuweisen, dass diese im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung stattfindet, damit möglichst viele Menschen auf die Aktionstage aufmerksam werden (Logo Aktionstage).


--------------------------------------------------------------------------------
 

Zielgruppe: 
SchulleiterInnen
Zielgruppe: 
LehrerInnen
Zielgruppe: 
LehrerbildnerInnen
Zielgruppe: 
SchülerInnen
Zielgruppe: 
AHS
Zielgruppe: 
APS
Zielgruppe: 
BMHS
Zielgruppe: 
BS

Suchen