NMS/NMMS Rattenberg

Bildquelle: Elisabeth Krigovszky

Sepp Kahn zu Besuch an der NMS/NMMS Rattenberg

Am Donnerstag, den 16. November, war es wieder soweit: Der zweite Tiroler Vorlesetag fand auch an der NMS/NMMS Rattenberg statt. An fünf Lesestationen, die über das gesamte Stadtgebiet des historischen Städtchens am Inn verteilt waren, wurde den Schülern der ersten Klassen vorgelesen oder vorgespielt.

In der Stadtbibliothek las Markus Jäger, auch bekannt als Schauspieler bei den Rattenberger Schlossbergspielen, ein afrikanisches Märchen. In der Bücherei Armütter erfuhren die Schüler u.a. Interessantes über den Buchhandel, während im Mesnerhaus, vorgetragen von den Religionslehrern, eine biblische Geschichte Gehör fand. Lustige Geschichten mit verteilten Rollen, vorgetragen von Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen, wurden in der Schulbibliothek gespielt. Schließlich boten die historischen Räume der Nagelschmiedhäuser eine ideale Kulisse für Gruselgeschichten, in englischer Sprache dargeboten.

Den Schlusspunkt erlebten die Erstklässler aber im Schulsaal der NMS/NMMS Rattenberg, in dem der bekannte Tiroler Mundartdichter Sepp Kahn Gedichte und Geschichten aus seinem reichhaltigen Fundus den aufmerksamen Schülerinnen und Schülern zum Besten gab und einen tollen Abschluss zu einer gelungenen Veranstaltung bildete.

Bildquelle: 
Elisabeth Krigovszky

Suchen