Neue Passwortpolicy im TSN

Sicherheit
Bildquelle: bilder.tibs.at/Robert Mader

Eine sichere Benutzer-Passwort-Kombination Ihres TSN-Accounts erhält eine immer größere Bedeutung und muss daher Ihr ureigenstes Interesse sein.

Die DVT – Daten Verarbeitung Tirol wird daher eine neue TSN-Passwordpolicy aktivieren; wenn Sie sich in den nächsten Tagen (ab 05.05.11) am Portal Tirol oder im TSN-Webmail anmelden werden Sie zu einer Passwortänderung aufgefordert. Ihr neues Passwort muss dabei den neuen Sicherheitskriterien entsprechen:

  1. Ihr Passwort muss aus mindestens 8 Zeichen bestehen.
  2. Ihr Passwort darf nicht gleich einem Ihrer letzten 5 Passwörter sein.
  3. Ihr Passwort muss sich aus Zeichen aus mindestens drei der folgenden Zeichengruppen zusammensetzen:
    • Kleinbuchstaben a-z
    • Großbuchstaben A-Z
    • Zahlen 0-9
    • Sonderzeichen + - _ % $ : # * ( ) . =!
    • Achtung, folgende Zeichen sind nicht zulässig: ä, Ä, ö, Ö, ü, Ü, ß
  4. Ihr Passwort darf nicht Ihren Vornamen, Nachnamen und Benutzernamen enthalten.
  5. Ihr Passwort darf nicht den Namen Ihrer Diensstelle oder Teile des Namens enthalten (gilt für Landesbedienstete).
  6. Ihr Passwort darf nicht bestimmten Wörtern entsprechen oder diese beinhalten. Beispiele für solche Wörter finden Sie weiter unten!

Warum Ihr Passwort so wichtig ist, Tipps zur Wahl von sicheren Passwörtern etc. finden Sie auf den Webseiten des TiBS und im Wiki im Portal Tirol:

Hier einige Beispiele der nicht erlaubten Wörter:

  • alle Wochentage und Monatsnamen
    • montag, dienstag, ..., Jänner, Februar, ...
  • Wörter, die in direktem Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz stehen:
    • microsoft, windows, computer, laptop, ...
  • sonstige Wörter:
    • hallo, passwort, pass, test, ...
  • diverse Zeichenfolgen:
    • asdf, quertz, abcde, 12345, abc123
Bildquelle: 
bilder.tibs.at/Robert Mader

Suchen