Medien-Multitasking funktioniert nicht

Alter Fernseher - Wikimedia Commons
Bildquelle: Wikimedia Commons / http://commons.wikimedia.org/wiki/File:OTVbelweder-front.jpg; public domain

"Wer Computer und Fernseher nebeneinander laufen hat, kann seine Aufmerksamkeit nicht auf beide Informationsquellen zugleich richten - so sehr er dies auch selbst glaubt. Diesen häufigen Selbstbetrug haben US-Forscher aufgedeckt. In der Zeitschrift "Cyberpsychology, Behaviour and Social Networking" berichten sie, dass ein paralleles Zweitmedium immer in bedenklichem Ausmaß ablenkt, ohne dass man sich dessen bewusst wird. "Die Ära der Mono-Medienumgebung ist vorbei. Das ständige Medien-Multitasking stellt heute die Effizienz und Produktivität in Frage", so Studienleiter Adam Brasel vom Boston College http://www.bc.edu . ..." (Quelle: www.pressetext.com)

 

Weiterführender Link (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikimedia Commons / http://commons.wikimedia.org/wiki/File:OTVbelweder-front.jpg; public domain

Suchen