Leseveranstaltungen im April

In der Woche vor dem Tag des Buches am 23. April 2018 fanden in Tirol mehrere wichtige Lesetagungen statt, die von zahlreichen Tiroler Lehrerinnen und Lehrern besucht wurden. Die Veranstaltungen boten Vorträge zu aktuellen Themen, interessante Workshops und Auftritte des Wiener Theaterduos mopkaratz. Olaf Heuser und Klaus Schaurhofer präsentierten ihr neues Märchenstück "Alles OK, Rotkäppchen?".

Den Beginn der Tagungsreihe machte der Buchklub Schwaz. Bezirksreferentin Ursula Larch begrüßte etwa 50 Lehrer/innen aus den Volksschulen des Bezirks im Auditorium der NMS Schwaz. Neben einem Theaterworkshop lernten die Teilnehmer/innen das neue Programm des Buchklubs für das Schuljahr 2018/19 kennen. Der Buchklub besinnt sich auf seine Wurzeln und wird anstelle der Magazine im nächsten Schuljahr Bücher anbieten, die die Schüler/innen der Volksschulen durch das Jahr begleiten werden. Zu zehn Monatsgeschichten erscheinen wie gewohnt lesedidaktische Materialien und interaktive Angbeote. Der Preis für ein Jahresabo sinkt von 15 € auf nur mehr 10 €!

Buchklub Landestagung

Mit den neuen Angbeoten des Buchklubs beschäftigte sich auch die Landestagung des Vereins. Unter anderem wird für die Sekundarstufe ein CROSSOVER-Band mit dem Titel "100 Jahre jung" vorbereitet. Der Band erscheint im Herbst zum 100 Geburtstag der Republik, im Vorwort heißt es:

Ein Buch mit Texten, die jeder junge Österreicher, jede junge Österreicherin gelesen haben sollte, um zu verstehen, woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir gehen.

Tag der Schulbibliothek

Der Tag der Schulbibliothek fand zum bereits 15. Mal statt, 2018 erstmals in der Hermann-Gmeiner-Akademie in Innsbruck. Das Hauptreferat  zum Thema „Unterrichten mit Geschichten - Didaktische Konzepte der Literaturvermittlung" hielt Eva Maria Kohl (Martin Luther Universtät Halle). Workshops für die Volksschule und Sekundarstufe ergänzten das Programm. Die Tagung besuchten ca. 100 Schulbibliothekar/innen aus allen Bezirken des Landes. Ihnen gegenüber betonte Christian Biendl, Pflichtschulinspektor in Innsbruck, die Bedeutung des Lesens und der Schulbibliotheken für erfolgreiches Lernen und eine gelingende Schullaufbahn in allen Fächern.


Eva Maria Kohl in der Hermann-Gmeiner-Akademie Innsbruck


Johann Walder, Direktor der NMS 2 Schwaz, eröffnet die Bezirkstagung des Buchklubs


Lesetheater mit mopkaratz: Alles OK, Rotkäppchen?

Suchen