LeOn-Materialien zum Thema "Originale"

LeOn
Bildquelle: LeOn

Im Medienportal LeOn stehen Filmmodule, Animationen, Audiomodule, Bilder, Grafiken, Arbeitsblätter, interaktive Übungen, didaktische und methodische Vorschläge, sowie Linklisten bereit. Hier sei eine kleine Auswahl aus den Themenpaketen vorgestellt, die passend zu unserem Schwerpunktthema "Originale" im Unterricht Verwendung finden können.

fälscherThemenpaket:
Die Fälscher (Spielfilm)

Kurzinfo:
Salomon Sorowitsch (Karl Markovics) ist der König der Geld-Fälscher, in einer Welt der Ganoven, Gigolos und leichten Mädchen. Das Leben ist ein Spiel und das dazu notwendige Geld druckt sich Sorowitsch selbst. Dank viel Pragmatismus und noch mehr Kreativität ist er auf der schönen und sicheren Seite des Lebens. Scheinbar. Denn 1944 wird Sorowitsch in das KZ Sachsenhausen überstellt. Er wird zur Schlüsselfigur eines groß angelegten Geldfälschungsbetriebes. Denn die Nazis wollen die britische Wirtschaft schwächen und brauchen Devisen. Sorowitsch geht den Handel mit dem Bösen ein und tut, was von ihm verlangt wird, um zu überleben. 
Regisseur Stefan Ruzowitzky hat das Drehbuch nach den Erinnerungen des Zeitzeugen Adolf Burger geschrieben. 
 
österreich boxThemenpakete:
Österreich Box 1 bis 6 - Österreichische Filmoriginale
 
Kurzinfo:
Auf LeOn sind viele historische Filmoriginale verfügbar. In Österreich Box 1 bis 6, nach Jahren geordnet, spiegeln Aufnahmen aus den Wochenschauen österreichische Zeitgeschichte wider. In 57 Themenpaketen sind unter dem Begriff Histoclips 926 Dokumentationen (1- bis 8-minütige Clips) zu unterschiedlichsten Themen der Welt- und Zeitgeschichte gesammelt.
Originale machen Vergangenheit ein Stück lebendig.
  • Österreich Box 1 - 1896-1918
  • Österreich Box 2 - 1918-1938
  • Österreich Box 3 - 1938-1945
  • Österreich Box 4 - 1945-1955
  • Österreich Box 5 - 1955-1968
  • Österreich Box 6 - 1968-1995

produktpiraterieThemenpaket:
Produktpiraterie (de + en)

Kurzinfo:
Ist Produktpiraterie ein Kavaliersdelikt? Wie schädlich und gefährdend ist sie wirklich? Welche rechtlichen Grundlagen werden verletzt? Wie werden die Fälschungen produziert und welche Gefahren resultieren daraus? Der Schaden für die Industrie ist groß. Neben dem ökonomischen Verlust wiegt auch der Imageverlust schwer. Der betrogene Konsument kann Opfer der Qualitätsmängel werden durch Materialermüdungen, Sicherheitsmängel oder falsche Inhaltsstoffe. Gezeigt werden auch Schutzkonzepte, um Originalprodukte von Fälschungen unterscheiden zu können. Zur Verfügung stehen der Hauptfilm und 6 Kapitel.
 
design ikonenThemenpaket:
Design-Ikonen des 20. Jahrhunderts (de, en)
 
Kurzinfo:
Sechs Beispiele für wegweisendes Produktdesign im 20. Jahrhundert: Jedes Kurz-Porträt (10 min.) dokumentiert die Erfolgsgeschichte eines Markenprodukts, das durch innovatives und stilbildendes Design zum weltberühmten Kulturobjekt wurde.
Alle Kapitel zu je 10:00 min; Dauer des gesamten Filmes: 60:00 min.
  • Kap. 1 von 6: Coca- Cola
  • Kap. 2 von 6: Der rot-blaue Stuhl
  • Kap. 3 von 6: Beck's Plan
  • Kap. 4 von 6: Der Käfer
  • Kap. 5 von 6: Composition
  • Kap. 6 von 6: Swatch

jazzThemenpaket:
Was ist Jazz? Geschichte und Musikarten (de + en)

Kurzinfo:
Seit seinen Anfängen um 1900 in den Südstaaten der USA steht Jazz, als hybride Musik, der die eigene Tradition genauso wichtig ist wie das Einbringen und kreative Verarbeiten fremder Elemente, für kulturelle Offenheit. Der Film zeigt die Stilgeschichte des Jazz bis zur modernen kreativen Jazzmusik von heute.

 

tarnen

Themenpaket:
Tarnen, Täuschen, Warnen

Kurzinfo:
Wenn Tiere andere Arten imitieren oder sich als Pflanzen tarnen, sichert das womöglich ihr Überleben. Im Laufe der Evolution kam es so zu erstaunlichen Anpassungen. Anhand einiger Beispiele werden faszinierende Tarn- und Warnstrategien erklärt. Das Prinzip der Signalfälschung (Mimikry) wird zusätzlich in einem Kurzfilm speziell erläutert. In spielerischen Interaktionen sollen getarnte Tiere gesucht oder harmlose von wehrhaften Arten unterschieden werden.

höhlenmalereiThemenpaket:
Höhlenmalerei

Kurzinfo:
Vor etwa 37.000 bis 12.000 Jahren fanden im südlichen Europa dramatische Veränderungen statt. Der moderne Mensch, der Cromagnon, tauchte auf. Er war Nomade, hielt sich aber bereits für längere Zeit in größeren Gruppen an einem Ort auf. Technische Erfindungen erleichterten den Alltag und erhöhten die Effektivität bei der Jagd. Der Mensch begann seinen Sinn für Kunst zu entwickeln. Spielfilmszenen und Realaufnahmen zeigen die Entdeckung der berühmten Höhlen von Altamira in Nordspanien und Lascaux in Frankreich mit ihren eindrucksvollen Höhlenmalereien.

michelangeloThemenpaket:
Michelangelo

Kurzinfo:
Geschildert wird der entbehrungsreiche Lebensweg des Genies und seine wichtigsten Meisterwerke werden interpretiert.

 

 

gotikThemenpaket:
Meisterwerke der Gotik

Kurzinfo:
Mehrere Filmbeiträge gewährleisten eine Reise durch die Baugeschichte der Gotik. Einige der wichtigsten Sakralbauten werden vorgestellt, wobei Reims und Köln besonders hervorgehoben werden. Die Entwicklung und Vollendung des gotischen Baustils vom Übergang von der Romanik zur Gotik, bis zu seiner Blütezeit werden verfolgt.

 

renaissanceThemenpaket:
Renaissance

Kurzinfo:
Um 1500 gilt Florenz als Mittelpunkt eines neuen Lebensgefühls und einer geistigen Bewegung. Nicht mehr die Kirche, sondern der Mensch rückt in das Zentrum. Künstler wie Botticelli, Leonardo da Vinci und Michelangelo werden großzügig unterstützt. Die Skulptur des David ist die erste freistehende Marmorstatue seit dem Altertum und ein Sinnbild des neuen Menschen. Zur gleichen Zeit malt Leonardo da Vinci seine Mona Lisa. Papst Julius II. beauftragt Michelangelo mit der Ausmalung der Decken der Sixtinischen Kapelle.
Das ungezwungene und z.T. ausschweifende Lebensgefühl der Renaissance wird von dem Mönch Savonarola angeprangert. Er lässt einen "Scheiterhaufen der Eitelkeiten" errichten. Verbrannt werden Gemälde mit sinnesfreudigen Motiven, kostbare Stoffe, Schmuck, verdächtige Schriften etc. Er verdammt ein Denken, das der Welt zugewandt ist und den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Ein Jahr später wird er hingerichtet. Dem Stadtrat in Florenz und dem Papst ist er zu radikal geworden. 

vincent van goghThemenpaket:
Vincent van Gogh (de + en)
 
Kurzinfo:
Der Autodidakt Vincent van Gogh gilt als Wegbereiter des Expressionismus und gehört somit zu den "Vätern der Moderne". Durch emotional bestimmte, also expressive Farbkontraste und eine vollkommen persönliche Handschrift gestaltete er in den Bildern seine subjektiven Eindrücke von Mensch und Natur. Wie bei kaum einem anderen Maler bilden sein Leben und Werk eine Einheit. Van Goghs innerer Rastlosigkeit entsprach der häufige Wechsel seines Wohnortes. In seinem nur 37 Jahre währenden Leben ist er fast 30-mal umgezogen und hat an 20 verschiedenen Orten gewohnt, von denen die zehn wichtigsten beschrieben werden.
Neben den Filmkapiteln zu den Stationen seines Lebens sind im Themenpaket neun filmische Bildanalysen zu Werken Van Goghs enthalten.
Das Themenpaket beinhaltet: Gesamtfilm, Filmkapitel (10), Filme (9) Arbeitsblätter (3). Die Filme und Arbeitsblätter liegen auch in englischer Sprachversion vor. 
 
klassische moderneThemenpaket:
Künstlerportraits der Klassischen Moderne
 
Kurzinfo:
Im 19. Jahrhundert herrscht ein Stilpluralismus, der sich auf die vergangenen Kunstrichtungen besinnt und sie alle gleichzeitig wieder aufleben lässt. Im 20. Jahrhundert kommt eine neue Vielfalt der Kunststile auf, die alles bisher Dagewesene revolutioniert. In vier Kurzfilmen werden Künstler in diesem Themenpaket vorgestellt.
 
optical artThemenpaket:
Optical Art
 
Kurzinfo:
Die Op-Art oder optische Kunst ist eine Stilrichtung der bildenden Kunst der 1960er Jahre, die mit Hilfe präziser abstrakter Formmuster und geometrischer Farbfiguren beim Betrachter überraschende oder irritierende optische Effekte erzeugt, die Vorstellung von Bewegung, Flimmereffekte und optische Täuschungen. In diesem Themenpaket wird ein Künstler und eine Stilrichtung vorgestellt.
 
streetartStreet Art:
Street Art (Dokumentarfilm) (en, Untertitel de)
 
Kurzinfo:
Street Art ist ein Kind unserer Zeit, Ausdruck unserer Epoche. Sie versteckt sich nicht, unverhohlen und unverhüllt drängt sie sich auf. Was genau ist Street Art, Kunst oder Vandalismus? Anschaulich beantwortet wird diese Frage in den neun Filmkapiteln. Mit unterschiedlichen Werken aus aller Welt, kommentiert von Künstlern und Betrachtern, wird ein umfassendes Bild dieser Kunstform von den Anfängen bis heute erstellt.
 
schneiderleinThemenpaket:
Das tapfere Schneiderlein (Märchen)
 
Kurzinfo:
Moderne Verfilmung des Originalmärchens der Gebrüder Grimm "Das tapfere Schneiderlein". Der lebensfrohe, selbstbewusste Schneider David, der sieben Fliegen auf einen Streich getötet hat, legt dies als Heldentat aus, die seine Umwelt zwangsläufig falsch versteht, sodass er immer wieder mit scheinbar unlösbaren Aufgaben konfrontiert wird, die er aber durch Witz und Klugheit mit Bravour meistert. So gewinnt er trotz mancher Intrige am Königshof das Herz der schönen Prinzessin. 
 
frau holleThemenpaket:
Frau Holle (Märchen)
 
Kurzinfo:
Marie wird von ihrer Stiefmutter schlecht behandelt. Anstrengende Arbeit und böse Worte bestimmen ihr tägliches Leben. Durch ein Unglück gelangt Marie in das wundersame und freundliche Reich der Frau Holle. Hier schüttelt sie die Betten auf, damit es auf der Erde schneit. Für ihren Fleiß und ihre Hilfsbereitschaft wird Marie reich belohnt. Ihre Schwester Trine, die dasselbe Glück ohne eigene Anstrengung erreichen will, wird dagegen mit Pech überschüttet.
 
aschenbrödelThemenpaket:
Aschenbrödel und der gestiefelte Kater (Märchen / Theateraufzeichnung)
 
Kurzinfo:
Paul muss nach Berlin umziehen, weg von seinem geliebten Märchenhaus in eine ihm fremde Stadt. Aber er bleibt nicht lange allein, denn der Märchenbär fordert ihn auf, zum Märchenhaus zu kommen und zusammen mit anderen Kindern und Märchenfiguren zwei Märchen anzuschauen.

 

Bildquelle: 
LeOn

Suchen