Lehrgang Gendersensible Didaktik - Genderkompetenz

Mädchen und Burschen lassen ihr Geschlecht nicht an der Schulgarderobe zurück – ihre Vorstellungen von Mädchen- bzw. Frau-Sein, Bub- bzw. Mann-Sein bestimmen ihr soziales Handeln und ihr Lernen.

Am letzten Gender Day am 9. Mai 2011, durchgeführt von der Genderbeauftragten des Landesschulrates Tirol Dr.in Beate Mayr, wurde der Wunsch nach den Basics zu Gender allgemein und Genderdidaktik im Speziellen laut. Dazu bietet nun die Kirchliche Pädagogische Hochschule – Edith Stein einen LehrgangGendersensible Didaktik – Genderkompetenz an.

Der Lehrgang startet im Februar 2012 in Innsbruck und richtet sich an alle Lehrerinnen und Lehrer, die Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 – 15 Jahren unterrichten.

Die Theorie-Praxis-Verschränkung der vier Module dieses Lehrgangs, die sich über zwei Semester erstrecken, soll es den TeilnehmerInnen von Anfang an ermöglichen, ihre neu erworbenen Erkenntnisse in die eigene Praxis einfließen zu lassen. In begleitenden Reflexionswerkstätten werden die Praxiserfahrungen – generell und fachspezifisch – mit den ReferentInnen auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Thema Gender diskutiert.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem angefügten PDF-Dokument!

Nähere Information und Anmeldung: Mag.a Ingrid Jehle: ingrid.jehle@kph-es.at

AnhangGröße
KPH_Folder_Genderkompetenz.pdf284.31 KB

Suchen