IFFI trifft SchülerInnen im Leokino

IFFI
Bildquelle: Screenshot (http://iffi.at/index.php/26-internationales-filmfestival-innsbruck-2017/) - Anita Eller

Im Rahmen eines zweistündigen Workshops bietet das Internationale Filmfestival Innsbruck Schulklassen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des größten und ältesten Filmfestivals Westösterreichs zu werfen.

Der Workshop besteht aus drei Etappen und setzt Impulse für einen aktiven Umgang mit Film als Medium, Film im Raum Kino und Film im Rahmen eines Festivals.
Als Einstieg wird den Schulklassen das Internationale Filmfestival Innsbruck und seine Entstehungsgeschichte vermittelt. Wesentliche Punkte hierbei sind der Auftrag des Festivals, das Filmfestival als Arbeitsfeld und sein Ablauf. Durch seine Schwerpunktsetzung auf Spiel- und Dokumentarfilme aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa ist das IFFI mit seinem Profil einzigartig im deutschsprachigen Raum.
Im Anschluss an die Einführung wird das ausgewählte internationale Kurzfilmprogramm für Jugendliche gezeigt. Gespielt werden dieses Jahr Filme, die vom Aufbruch in fantastische Welten erzählen und von Grenzen, Hemmnissen und Sprachbarrieren. Die Schulklassen erleben in unterschiedlichsten visuellen Erzählweisen, sowohl fiktionale, als auch dokumentarische Kurzfilmreisen.
Abschließend dürfen die Schulklassen einen Mitbegründer ins Herz des Leokinos – den Vorführraum – begleiten. Dort werden ihnen die Filmrollen gezeigt und die Arbeit eines Vorführers erklärt. Dieser Blick hinter die Kulissen ermöglicht ihnen Kino als einen interaktiven Ort wahrzunehmen.
Den Jugendlichen ist es in diesem Workshop möglich, ein Festival zu besuchen, an dem nicht nur junge ambitionierte, sondern auch etablierte FilmemacherInnen (wie dieses Jahr Oscarpreisträger Jiří Menzel) dem Publikum ihre Filme präsentieren. Ein Festivalbesuch ist mehr als Filmschauen!
 
Quelle: IFFI
 
Termine:
23.05.2017 – 10 bis 15 Uhr
24.05.2017 – ab 11 Uhr
 
Dauer: 100 Minuten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Veranstalter: Internationales Filmfestival Innsbruck im Leokino
Kosten: Ticketpreis & 2 Euro (Filmvermittlung)
 
Für Reservierungen oder anfallende Fragen: Mail an bettina@iffi.at

 

Bildquelle: 
Screenshot (http://iffi.at/index.php/26-internationales-filmfestival-innsbruck-2017/) - Anita Eller

Suchen