IFFI-Jugendjury sucht filmbegeisterte Jugendliche

Bildquelle: Südwind Tirol, suedwind.at

Anlässlich des 26. Internationalen Filmfestivals Innsbruck (23.-28. Mai 2017) sucht Südwind Tirol auch heuer wieder filmbegeisterte Jugendliche ab 15 Jahren für die IFFI-Jugendjury, die den Südwind-Filmpreis auswählen und vergeben wird. Neben einem spannenden Filmworkshop (19. Mai) erwartet die Jurymitglieder ein Festivalpass, mit dem alle Filme beim IFFI kostenlos gesichtet werden können. Anmeldeschluss ist der 5. Mai 2017.

Die IFFI-Jugendjury vergibt bereits seit 2001 im Rahmen des Internationalen Filmfestivals Innsbruck den Südwind-Filmpreis – letztes Jahr bestand sie aus sechs SchülerInnen aus verschiedenen Tiroler AHS.

Die Jurymitglieder haben jedes Jahr die Gelegenheit, sich bei einem Filmworkshop mit ExpertInnen das nötige Know-How und wichtige Instrumente der Filmanalyse anzueignen, um sich kritisch mit dem Medium Film auseinanderzusetzen.
Für das IFFI  erhalten die Jugendlichen kostenlos den Festivalpass mit dem sie die Filme im Innsbrucker Leokino/Cinematograph sichten können und vielleicht auch den einen oder die andere internationale SchauspielerIn oder RegisseurIn antreffen.

Der Siegerfilm wird schließlich bei der Jurysitzung von der IFFI-Jugendjury ernannt und bei der Preisverleihung mit dem 1000 Euro-dotierten Süwind-Filmpreis ausgezeichnet.

Die entwicklungspolitische Organisation Südwind Tirol stiftet heuer zum neunten Mal den mit 1000 Euro dotierten und aus Spenden finanzierten Südwind-Filmpreis selbst. Der Preis drückt die Wertschätzung von Südwind Tirol für das Filmschaffen in Afrika, Asien und Lateinamerika aus.

Zielgruppe: Jugendliche ab 15 Jahren   
Filmworkshop: Freitag, 19. Mai 2017, 17:00 Uhr, Nord-Süd-Bibliothek von Südwind, Leopoldstr. 2/1. Stk, Innsbruck
Jurysitzung: 26. Mai 2017, Beginn 17:00 Uhr

Anmeldungen bei Dina Prettner/Südwind Tirol unter:
dina.prettner@suedwind.at, Tel: 0512/582418

Fotos der IFFI-Jugendjury bzw. der offiziellen Verleihung des Südwind Filmpreises.
Infos zu den letztjährigen Gewinnerfilmen finden sich hier.
 

Bildquelle: 
Südwind Tirol, suedwind.at

Suchen