Handel

Alte Salzstraße (Wikimedia Commons)
Bildquelle: Wikimedia Commons / Kresspahl; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:SignFredeburg.JPG

"Der früheste belegte Handel ist 140.000 Jahre alt, also älter als das Aufkommen differenzierter Gesellschaften. Im Ursprungsgebiet der Menschen, in Afrika, ließen sich bereits für diese Zeit Fernhandelsbeziehungen über mehrere hundert Kilometer nachweisen.

Mit der Verbreitung der Menschen über fast alle Kontinente, dem technischen Fortschritt (insbesondere der Entstehung der Landwirtschaft), dem Bevölkerungswachstum sowie dem Entstehen von Häuptlingsreichen und Staaten bildete sich regionaler Handel mit den aufkommenden Städten als Zentren für ihr Umland und verdichteten sich die Fernhandelsbeziehungen. Das Auf und Ab der Reiche führte zu regelmäßigen Schwankungen im langfristigen Trend der regionalen und überregionalen Verflechtungszunahme.

So bestanden Jahrhunderte lang vergleichsweise intensive Handelsbeziehungen zwischen der bereits hoch differenzierten eselsteinreichen Induskultur (2600-1900 v. Chr.) und der sumerischen Kultur; mit dem Zerfall der Induskultur brachen sowohl ihr Binnenhandel als auch der Außenhandel ein. Im damals peripheren Europa ist für die Bronzezeit bereits Handel zwischen dem Mittelmeerraum und Nordeuropa nachgewiesen, ein berühmter Handelsweg ist dabei die Bernsteinstraße. ..." (Quelle: bitorbuy.eu)

Weiterführende Links (Bitte mit STRG + SHIFT + Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikimedia Commons / Kresspahl; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:SignFredeburg.JPG

Suchen