H5P – Interaktive Inhalte für Moodle erstellen

Logo der h5p Projektseite
Bildquelle: h5p.org

H5P ist ein freies benutzerfreundliches Tool zum Erstellen von interaktiven Lerninhalten im Browser, entweder direkt auf h5p.org (nach kostenloser Anmeldung) oder in Moodle, Drupal oder Wordpress (wenn das entsprechende Plugin installiert ist).
Da das H5P Projekt aus Norwegen stammt, sind sowohl Benutzeroberfläche als auch Dokumentation auf Englisch. Auf der Projekthomepage h5p.org sind eine Vielzahl von Übungsbeispielen zum Herunterladen und Dokumentationen nicht nur für Administratoren sondern auch für Inhaltsersteller zu finden.
 
Zur Zeit werden über 30 unterschiedliche Inhaltstypen angeboten:

Diese reichen von Einsetzübungen mit Ankreuzen, Highlighten, Drag&Drop und Schreiben über Zuordnungsübungen mit Bildern und Auswahlübungen (Single-, Multiple Choice, Pairing, True&False) bis zu Flashcards oder Bild- und Grafiksammlungen mit oder ohne zusätzlichen Aufgabenstellungen. 
Übungsformen für Audio- oder Videoinhalte können ebenso erstellt werden wie Präsentationen oder Projektdokumentationen. Die aktuelle Liste der Inhaltstypen finden sie hier.
 
Die Erstellung von interaktiven Inhalten ist zwar nur teilweise intuitiv, mit den angebotenen Hilfen aber ohne spezielles Wissen einfach durchführbar. 
 
Hier ein Beispiel mit dem Inhaltstyp Image Sequencing
 
Nach dem Einloggen auf der h5p.org Seite klicken Sie auf <Create new content>.
 
 
 
Die erstellte Übung sieht dann wie folgt aus:
 
Ziel ist es, die Bilder mit Drag&Drop in die richtige Reihenfolge zu bringen. Gezählt werden die Zeit und die Anzahl der Schritte bis zur richtigen Reihenfolge.
 
Über den Download Button wird die Übung auch als „wrong-decision-xxxxxx.h5p“ lokal abgespeichert und kann dann in unterstützte CMS (Moodle, Drupal, Wordpress) direkt als Übung hochgeladen werden.
 
Über den <>Embed Button kann ein <iframe Quelltext> zur Einbindung auf einer Webseite heruntergeladen werden. So wird die Übung funktionstüchtig auf einer Webseite eingebunden.
 
Probieren Sie die Übung unterhalb aus.

 
H5P in Moodle:
 
In Moodle kann man H5P Inhalte über <Aktivitäten hinzufügen> und <Interactive Content> erstellen.
 
 
Ähnlich wie auf der h5p Webseite wird zuerst der Content Type ausgewählt.
 
Hier gibt es für den Ersteller zwei Möglichkeiten:
 
  1. Create Content anzuwählen und beim gewünschten Inhaltstyp  <Use> anzuklicken. Sollte der gewünschte Inhaltstyp nicht angezeigt werden, bitte von (3) My Content Types auf (4) All umstellen. So kann wie auf h5p.org, eine neue Übung basierend auf dem gewählten Inhaltstyp erstellt werden.
     
  2. Wenn man Upload anwählt kann man zum Beispiel die vorher von h5p.org heruntergeladene Datei „wrong-decision-xxxxxx.h5p“ direkt als Übung in Moodle hochladen (Titel eingeben nicht vergessen).
    Über <Save and return to course> wird die Aktivität im Kurs angezeigt.
 
 
Links:
h5p Projektwebseite: https://h5p.org
 
 
Bildquelle: 
h5p.org

Suchen