Geschichte in Geschichten

Bildquelle: Logo Büchereiverband

Noch schreiben wir zwar das Jahr 2017, aber wagen trotzdem einen Ausblick auf das, was Österreichs (Schul-)bibliotheken nächstes Jahr erwarten können. Gefördert werden 2018 unter dem Motto "Geschichte aus Geschichten" Lesungen aus Werken, die geschichtliche Ereignisse auf literarische Weise verarbeiten oder als Sachbuch aufbereiten.

Der Büchereiverband Österreichs bietet neben Service und Beratung zur Bibliothek alle Informationen, die das österreichische Büchereiwesen betreffen. Darüberhinaus fördert der BVÖ Bibliotheksprojekte und Lesungen.

Alle öffentlichen und kombinierten Bibliotheken sowie alle Schulbibliotheken können an der Aktion "Geschichte aus Geschichten" teilnehmen und von Januar bis Dezember 2018 eine geförderte Veranstaltung organisieren. 

Rund 50 von einer Jury ausgewählte Autor_innen sind mit dabei und werden aus ihren Werken lesen. Pro Lesung erhält der Autor/die Autorin einen Pauschalbetrag von 510 Euro, 170 Euro Selbstbehalt fallen für die Bibliotheken an.

Den Autorenpool bzw. nähere Informationen zu dieser Aktion finden Sie hier!

Bildquelle: 
Logo Büchereiverband
AnhangGröße
statuten_geschichte_in_geschichten.pdf154.15 KB

Suchen