First Lego League Regionalwettbewerb am 30.11.2017

FLL
Bildquelle: Andi Filzwieser

Der First Lego League (FLL) Regionalwettbewerb fand am 30.11.2017 im BFI Innsbruck statt. Zwölf Teams aus verschiedenen Tiroler Schulen bereiteten sich 10 Wochen lang auf den Roboterwettbewerb vor, sie programmierten und testeten ihre Roboter, um knifflige Missionen zu erfüllen. Bei der heurigen Forschungsfrage stand das Element Wasser und seine Nutzung im Vordergrund.

Die Problemlösekompetenz und die Robotik-Kenntnisse der jugendlichen Teams wurden dann beim Regionalwettbewerb unter Beweis gestellt, denn es galt, innerhalb kurzer Zeit unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen.
 
Der Gesamtsieg und der Titel FLL Champion Tirol ging an das Team Silberwasser der NMS 2 Schwaz. Die besten drei der Gesamtwertung haben sich für das Österreichfinale in Vorarlberg qualifiziert. Neben dem FLL Champion fahren auch das Team AquaSAP der NMS Telfs Weissenbach (2. Platz) und das Team SAPer-Lottchen der NMS Kettenbrücke aus Innsbruck zum Bundesfinale am 03.02.2018 nach Bregenz.
 
FLL
Die 3 erstplatzierten Teams
 
Anm.:
FLL ist der weltweit größte Forschungs- und Roboterwettbewerb für Jugendliche.
 
Verwendete Quelle:

First Lego League: Selbst gebaute Roboter im Einsatz – mit Video!

Weblinks:

Bildquelle: 
Andi Filzwieser

Suchen