Filminteressierte Jugendliche für die IFFI Jugendjury gesucht!

Bildquelle: Bild: Janick Entremont; von rechts nach links: Heidi Unterhofer (Südwind), Sarah Lindner und Clara Donat (Teilnehmerinnen der IFFI-Jugendjury 2017)

Anlässlich des 27. Internationalen Filmfestivals Innsbruck (29. Mai-3. Juni 2018) vergibt Südwind Tirol wieder den Südwind-Filmpreis. Über die Vergabe des Südwind-Filmpreis entscheidet die IFFI-Jugendjury, bei der sich ab jetzt Jugendliche ab 15 Jahren anmelden können.

Der Südwind Filmpreis ist mit 1.000 Euro dotiert und wird an eine/n RegisseurIn aus dem globalen Süden verliehen. Vier Filme sind für diesen Preis nominiert. Die IFFI Jugendjury entscheidet schlussendlich an welchen Film der Preis verliehen werden soll.

Besondere Voraussetzung für die Teilnahme an der Jugendjury benötigt es nicht, lediglich Begeisterung für das Medium Film und Zeit für die JurorInnenaufgabe. Im Rahmen eines Filmworkshops gibt es die Möglichkeit sich grundlegendes Wissen und Fähigkeiten über Filmanalyse und Filmsprache anzueignen (25. Mai). Darauf sehen die Mitglieder der Jury die vier Filme und bewerten diese im Rahmen einer Jurysitzung (1.Juni). Alle TeilnehmerInnen erhalten zusätzlich einen Festivalpass, mit dem sie alle Filme des Festivals kostenlos sehen können.

Auf die TeilnehmerInnen warten spannende Diskussionen, eine Einführung in die Filmanalyse, sowie 4 Filme aus dem globalen Süden und somit ein Einblick und ein Auseinandersetzen mit fremden Lebenswelten.

Wann und Wo?

Filmworkshop: Freitag 25. Mai 2018 um 17 Uhr, Nord-Süd-Bibliothek, Leopoldstraße 2/1. Stock (über dem World Fair Trade Shop)
Jurysitzung: Freitag, 1. Juni 2018 um 17 Uhr

Anmeldung bis 10. Mai unter valentin.rottensteiner@suedwind.at oder telefonisch unter 0512/58 24 18

Bildquelle: 
Bild: Janick Entremont; von rechts nach links: Heidi Unterhofer (Südwind), Sarah Lindner und Clara Donat (Teilnehmerinnen der IFFI-Jugendjury 2017)

Suchen