Festwochen der Alten Musik - Bilanz

Bildquelle: Logo Festwochen

Bilanz „Sternstunden“ mit 95 Prozent Auslastung
Am Sonntag gingen die 35. Innsbrucker Festwochen zu Ende

Mit einer Aufführung von Hasses Hochzeitsoper „Romolo ed Ersilia“ gingen am Sonntagabend die 35. Innsbrucker Festwochen zu Ende. Das Festivalprogramm, das sich unter dem Motto „Sternstunden“ gleich vier Opernproduktionen widmete, brachte auch mit dem 2. Internationalen Gesangwettbewerb für Barockoper neue Talente nach Innsbruck und in die Barockopernwelt. Das Festival, das auch die Ambraser Schlosskonzerte umfasst, erreichte 2011 eine Gesamtauslastung von 95 Prozent.

Für den Künstlerischen Leiter Alessandro De Marchi war es die zweite Saison bei der er sich für die Planung des Festivals Alter Musik verantwortlich zeichnete und als Dirigent, Cembalist und Juror im Dauereinsatz war.

Das Programm, das neben den vier Opern auch groß besetzte Kirchen- und zahlreiche Kammerkonzerte, den Cesti-Gesangswettbewerb, Open-Air-Vorführungen, ein umfassendes Rahmenprogramm unter anderem mit Lunchkonzerten und dem traditionellen Schlossfest Ambras beinhaltete, erfreute sich der Aufmerksamkeit von insgesamt 28.622 Besuchern.

 

Die Innsbrucker Festwochen 2011 mit drei CD-Produktionen

Mit drei CD-Produktionen halten die Innsbrucker Festwochen 2011 ihr Programm auf Tonträgern fest. Georg Philipp Telemanns Oper „Flavius Bertaridus, König der Langobarden“ unter der Leitung von Alessandro De Marchi und Johann Adolph Hasses „Romolo ed Ersilia“ unter der Leitung von Attilio Cremonesi werden 2012 auf CD erscheinen. Als dritte Produktion wurde das Kirchenkonzert in Stift Wilten mit Alessandro De Marchi, Chor und Orchester der Academia Montis Regalis und einem hochkarätigen Solistenensemble auf CD gebannt und wird im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen.

BAROCK IN DEN BERGEN“ auf ORF 2, ein Film von Teresa Andreae

Am Sonntag den 11. September wird auf ORF 2 ein Porträt von Alessandro De Marchi und den Innsbrucker Festwochen 2011 ausgestrahlt.

Matinée am Sonntag

11. September 2011

10.35
ORF 2

Die 36. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik finden von 08. – 26. August 2012 statt.

Der Kartenverkauf für die Saison 2012 beginnt Ende November. Informationen und Tickets unter www.altemusik.at

Quelle: Philip Brunnader

Bildquelle: 
Logo Festwochen

Suchen