Facebook-News

Sadhu aus Kathmandu, Nepal und Buch - 1 Gesicht+ 1 Buch ist gleich 1 FACEBOOK
Bildquelle: beide Bilder aus Wikimedia Commons / gemischt von Dieter Draxl

"Die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit besagen, dass Nutzer, die ihren Facebook-Account gelöscht haben, trotzdem weiterhin vom sozialen Netzwerk verfolgt werden können.

Verantwortlich dafür sind die beiden Cookies datr und lu, die rund zwei Jahre im Browser der Nutzer gespeichert werden.

Mithilfe dieser Kekse kann Facebook die entsprechenden Mitglieder jederzeit identifizieren, auch wenn sie gar nicht bei Facebook eingeloggt sind. Die Erkennung erfolgt über sogenannte Social Plugins, die mittlerweile auf zahlreichen Websites zu finden sind. Über diese kann das Surfverhalten der Facebook-Nutzer genauestens dokumentiert werden. ..." (Quelle: www.pctipp.ch)

"Im Zuge der Nutzung stellte sich jedoch heraus, dass das Plugin auch Daten von Personen übertrug, die gar keine Facebook-Nutzer waren und den Button gar nicht anklickten. Das heißt, das Tool übertrug von jedem, der die Webseite ansurfte, Informationen an Facebook." (www.frankoli.de)

Hier ist eine Anleitung zum detaillierten Löschen von Cookies (netzwelt.de)

 

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
beide Bilder aus Wikimedia Commons / gemischt von Dieter Draxl

Suchen