Easygoing – eigene Powerpointpräsentationen in ein PREZI verwandeln

Bildquelle: Screenshots Prezi.com/Clemens Löcker

Als regelmäßige/r TIBSleser/in wissen Sie natürlich, was Prezi ist, ein cooles sehr einfach zu bedienendes Präsentationstool, abseits der langweiligen Powerpoint-Präsenations-Eintönigkeit…

 

Weitere grundlegenden Informationen, worum es sich bei Prezi handelt, können Sie einfach im Artikel von Roland Cervenka vom Frühjahr 2011 nachlesen: ---------> Link zum Artikel

Doch wissen Sie eigentlich, wie einfach es ist eine gesamte Powerpointpräsentation bzw. natürlich auch eine Impresspräsentation in ein erfrischendes PREZI zu verwandeln? Ich erkläre Ihnen, wie es funktioniert.

Schritt 1 – Powerpoint to PDF

Öffnen Sie Ihre Powerpoint- oder Impress-Präsentation im Präsentationsprogramm auf ihrem PC. Nun speichern Sie diese jedoch nicht im Präsentationsformat sondern als PDF-Datei auf Ihre Festplatte.

Powerpoint to PDF

Abbildung: Einfach die Präsentation im PDF-Format abspeichern

Schritt 2 – Create

Gehen Sie auf die Website von Prezi. Wenn Sie noch kein Account haben, müssen Sie sich vor der Nutzung registrieren. Achtung die Edu-Version ist kostenlos, achten Sie deshalb genau, welche Accountvariante Sie auswählen.

Create new Prezi

Abbildung: Ein neues Prezi wird erstellt

Wenn Sie eingeloggt sind, wählen Sie die Option „New Prezi“. Geben Sie der Datei einen Namen und eine aussagekräftige Beschreibung und wählen Sie als Design, die leere Variante (blank) aus.

Suchen und Finden

Abbildung: Ein aussagekräftiger Name dient der Übersicht

Schritt 3 – Importieren und konvertieren

Importieren Sie einfach die PDF-Datei in Ihre Prezi. Dazu klicken Sie im Bedienelement auf „insert“ und ein weiteres Mal auf den Button „File“. Sie können nun die zuvor erstellte PDF-Datei auf Ihrer Festplatte suchen, auswählen und einfügen. Das Hochladen und konvertieren kann je nach Größe der Datei ein paar Minuten dauern. Ist der Vorgang abgeschlossen, liegen alle Folien gleichmäßig verteilt auf Ihrer Arbeitsoberfläche.

Importieren

Abbildung: Das zentrale Bedienelement

Ergebnis

Abbildung: Nach dem erfolgreichen Import finden Sie alle Folien geordnet auf der Arbeitsoberfläche

Schritt 4 – Platzieren und editieren

Durch „drag and drop“ können nun die einzelnen Folien frei auf der Arbeitsoberfläche platziert werden. Sollten Sie in Gefahr geraten, die Übersicht zu verlieren, nutzen Sie doch einfach das Zoom-Bedienelement auf der rechten Seite. Ein aktives Element kann durch das Bedienelement, das beim Anklicken erscheint, skaliert, das heißt vergrößert und verkleinert, werden.

Bedienelemente

Abbildung: Diese Bedienelemente benötigen Sie ebenfalls, mit dem Play-Button aktivieren Sie den Präsentationsmodus

Schritt 5 – Ablauf/Reihenfolge festlegen

Wenn Sie mit der Platzierung Ihrer Folien zufrieden sind, können Sie die Reihenfolge bzw. den Präsentationsverlauf festlegen. Wählen Sie dazu die Funktion Path (Pfad) aus. Ist diese Funktion aktiviert klicken Sie einfach Schritt für Schritt (in der richtigen Reihenfolge) auf die jeweiligen Folien bzw. in die relevanten Bereiche der Arbeitsoberfläche. Der Pfad wird durch blaue Pfeile und die jeweilige Folgenummer angezeigt. Außerdem finden Sie nun unterhalb eine Verlaufsleiste. Wenn Sie den Play-Button rechts unten betätigen wechseln Sie vom Editierungsmodus in den Präsentationsmodus. Zum Navigieren (zooming von einem Bereich zum nächsten) nutzen Sie einfach die Pfeiltasten. Zur Rückkehr zum Editierungsmodus einfach die Escape-Taste betätigen.

Path

Abbildung: Unterhalb der Arbeitsoberfläche sehen Sie die Verlaufsleiste

Schritt 6 - Exit

Durch Klick auf Exit wird die Präsentation automatisch gesichert (dies wird auch während dem Arbeiten immer wieder automatisch gemacht). Nun können Sie auswählen, was damit geschehen soll. Nutzen Sie die Präsentation nur selbst, so können Sie sie einfach unbehandelt lassen. Es ist jedoch auch möglich diese auch generell auf Prezi.com zu veröffentlichen oder mit einer Gruppe von Usern/innen (möglicherweise Ihren Schülern/innen) zu teilen. Außerdem können Sie die Datei auch zur kollaborativen Bearbeitung freigeben.

Teilen, editieren usw.

Abbildung: Was wollen Sie nun machen: editieren, auch in  einer Arbeitsgruppe, oder publizieren?

Ich hoffe Sie haben Spaß mit Ihrer neuen Präsentation!

Weiterführende Links (bitte mit Strg + Linksklick öffnen)

Bildquelle: 
Screenshots Prezi.com/Clemens Löcker

Suchen