Der Pilgerweg nach Rom - Auf der Brennerroute über Padua und Assisi - Kaisern und Wallfahrern folgen bis in die Ewige Stadt

AnzeigenWiederholungen
Datum: 
22.05.2013, 19:00 - 21:00
Ort: 
Plenarsaal der Stadt Innsbruck Rathaus, 6. Stock, Maria-Theresien-Straße 18

Der Pilgerweg nach Rom - Buchvorstellung - Tyrolia-VerlagEndlich gibt es einen Führer, der Fußpilger über die alte Brennerroute bis zu den Gräbern der Apostelfürsten in die heilige Stadt Rom begleitet. Der Autor beschreibt in insgesamt 55 Etappen zunächst den Abt-Albert-von-Stade-Weg von Innsbruck bis Padua, pilgert weiter am Antoniusweg bis Dovadola in der Emilia Romagna, folgt dann den Spuren des heiligen Franz auf dem Franziskusweg über Assisi bis Rieti und schließlich der Via di Roma bis zum Petersdom.

  • 1200 km von Innsbruck nach Rom über die internationalen Pilgerzentren Padua und Assisi
  • Exakte Wegbeschreibung mit Karten, Übernachtungstipps und Informationen zur Kulturgeschichte

Der Autor:

FERDINAND TREML, geb. 1951, war Lehrer, Schuldirektor und Schulinspektor in Innsbruck; er pilgerte am Camino Francès, auf der Via Podiensis und am Camino del Norte nach Santiago, ehe er 2011 und 2012 den Romweg recherchierte. 

Der Tyrolia-Verlag lädt herzlich ein zur Buchpräsentation von Ferdinand Treml "Der Pilgerweg nach Rom - Auf der Brennerroute über Padua und Assisi" am Mittwoch, 22. Mai 2013, 19.00 Uhr im Plenarsaal der Stadt Innsbruck Rathaus, 6. Stock, Maria-Theresien-Straße 18.

Programm:

  • Begrüßung durch den Leiter des Tyrolia Verlages, Mag. Gottfried Kompatscher
  • Grußworte von Frau BM Maga Christine Oppitz-Plörer
  • Vorstellung des Buches mit Bildern durch den Autor Ferdinand Treml
  • Musik: Die Amraser Bläser

Um Voranmeldung bis 20. Mai 2013 wird gebeten unter:

Telefon: +43 / (0)512 / 2233-209
E-Mail: sabrina.rovagnati@tyrolia.at

Am Mittwoch, den 5. Juni 2013 um 19.30 Uhr findet im Festsaal der Volksschule Reichenau Wörndlestraße 3, Innsbruck ein Bildervortrag zum neu erschienenen Buch im Tyroliaverlag "Der Pilgerweg nach Rom" von Ferdinand Treml bei freiem Eintritt statt. (Quelle: Ferdinand Treml, Tyrolia-Verlag)

Bildquelle: 
Tyrolia Verlag, Innsbruck
Kategorie: 
Vortrag
Zielgruppe: 
alle Interessierte

Suchen