Der Erste Weltkrieg - Schicksalsjahr 1914

Das Attentat von Sarajewo
Bildquelle: Wikimedia Commons

Vor hundert Jahren setzte sich eine Maschinerie in Gang, die Europa und die halbe Welt Jahrzehnte lang in Unglück und Chaos stürzte. Ausgangspunkt dieser Katastrophe und ihrer Folgeerscheinungen waren das damals noch nicht so kleine Habsburg-Österreich, Deutschland mit Preussen als Führungsmacht und das Königreich Serbien, ebenso wie die Kolonialmächte Frankreich und England.

1917 kamen die USA kriegsentscheidend dazu. Am Ende dieses 4-jährigen Konfliktes wurde die europäische Landkarte neu geschrieben ebenso wie viele Grenzen in den Kolonien der beteiligten Nationen. Großreiche wie Österreich-Ungarn oder das Osmanische Sultanat hatten sich ob der Fehlentscheidungen ihrer großspurigen Führungselite selbst abgeschafft.

Aus Anlass des Gedenkjahres stellt auch die TIBS-Redaktion ihre Recherchearbeit ein wenig in den Dienst dieses Dossiers.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikimedia Commons

Suchen