Der Österreichische Präventionspreis 2018

Bildquelle: www.praeventionspreis.at

Ein Wettbewerb für alle die mitdenken

Sie leben und agieren mitten unter uns: Vorausdenker, Zukunftsgestalter und Anpacker. Kurz gefasst: Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, proaktiv die Ärmel hochzukrempeln und die Welt zu verbessern.

Der Österreichische Präventionspreis wurde ins Leben gerufen, um diesen Menschen zu danken und stellvertretend für alle Anerkennung auszusprechen. Der Preis wird im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Präventionskongresses vergeben, der vom 12. bis 13. November in Graz stattfinden wird.

Mitmachen!

Jede/r, der/die kreativ ist und mit seinen/ihren Ideen die Welt verbessern möchte, kann mitmachen. Es gibt drei Kategorien zur Auswahl:

Kategorie 1: Brücken bauen
Projekte, Konzepte, Ideen und Visionen, die das Zusammenleben von Menschen fördern und den interkulturellen/-religiösen Austausch fördern.

Kategorie 2: Chancen ermöglichen
Projekte, Konzepte, Ideen und Visionen, die Chancengleichheit fordern und Menschen ermöglicht, Ihr Potenzial einzubringen

Kategorie 3: Engagement zeigen
Alltagshelden (Vorausdenker, Zukunftsgestalter und Anpacker), also Menschen, die sich proaktiv für eine bessere Zukunft einsetzen und sich z.B. ehrenamtlich engagieren

Kontakt

Weitere Informationen finden Sie auf der aktuellen Website unter www.praeventionspreis.at

Bildquelle: 
www.praeventionspreis.at

Suchen