Das Licht der Welt

Leuchter in der Wiener Albertina
Bildquelle: bilderpool.at; Dieter Draxl

„Ein Mensch erblickt das Licht der Welt

doch oft hat sich herausgestellt, 

nach manchem trüb verbrachten Jahr, 

dass dies der einzige Lichtblick war. (Eugen Roth)"

In diesem - aber gegenteiligen Sinne - erhoffen wir, dass uns das Licht in all seinen Facetten erhellen möge, uns selbst, unsere Umgebung und die Welt an sich. Ein Lichtblick alleine ist einfach zu wenig.

Die Vereinten Nationen begehen in diesem Kalenderjahr 2015 "Das Internationale Jahr des Lichts". Grund genug, den Schwerpunkt diesem Thema zu widmen. Könnte ja sein, dass wir alle letztendlich nur Licht bzw. Verwandte des Lichtes sind - kommt auf die Sichtweise an. Dual genug bin ich (Wobei mich die Masse derzeit mehr zum Atmen bringt wie mein substanzloser Wellenanteil).

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick) öffnen:

Bildquelle: 
bilderpool.at; Dieter Draxl

Suchen