Das Interventionsbuch zum Thema Mobbing von Horst Lehner

Bildquelle: Cover Interventionsbuch

Mobbing ist leider ein wiederkehrendes Thema in Schulklassen - Horst Lehner jener Experte dazu, der als "Helfer in der Not" schon in vielen Gruppen schulische Gewaltprävention und Antimobbingworkshops erfolgreich durchführte. 

Nun hat Lehner seine Erfahrungen in Buchform gebracht.

Mit seinem eigens entwickelten gewaltpräventiven Programm hat Horst Lehner schon zahlreichen Außenseitern in Klassen geholfen. Die Art, wie er in Gruppen Anteilnahme und Betroffenheit erreicht, konnte vielen außenstehenden Gruppenmitgliedern das Leben in der Gruppe wieder erträglich machen.  Das am 23. Oktober erschienene Interventionsbuch ist ein Nothilfeprogramm für Lehrer_innen und Schüler_innen. Lehner vermittelt neben Basiswissen zum Thema auch Möglichkeiten der Anti-Mobbing-Intervention in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Fallgeschichten aus dem Schulalltag veranschaulichen die Situationen zusätzlich. Die anonymisierten Geschichten wurden mit empfohlenen Reaktionsmechanismen versehen, der dahinter liegende gruppendynamische Prozess verdeutlicht.

Weiterführende Links:

Bildquelle: 
Cover Interventionsbuch

Suchen