Danaergeschenke

Lovis Corinth - Das Trojanische Pferd
Bildquelle: Wikimedia Commons / Lovis Corinth; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lovis_Corinth-Trojanisches_pferd.jpg; public domain

"Ein Danaergeschenk (gesprochen Da-na-er-geschenk) ist ein Geschenk, das sich dem Empfänger als unheilvoll und schadensstiftend erweist.

Im übertragenen Sinn wird der Begriff auch verwendet für ein Geschenk, das man mit gespielter oder echter oder ohne Freude annimmt, aber im Grunde nicht brauchen kann. Beispielsweise wenn eine Person mit Flugangst eine teure Flugreise gewinnt oder man von einem lieben Verwandten ein häßliches Kleidungsstück oder Gemälde, das man nicht ablehnen kann oder nicht weitergeben darf, geschenkt bekommt.

Der Begriff stammt aus der griechischen Mythologie. Benannt ist es in Anlehnung an das hölzerne Trojanische Pferd, mit dessen Hilfe die Griechen („Danaer“) die Stadt Troja eroberten.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
Wikimedia Commons / Lovis Corinth; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lovis_Corinth-Trojanisches_pferd.jpg; public domain

Suchen