Art Project - powered by Google

National Gallery in London
Bildquelle: bilder.tibs.at/Ulrike Voss

Diese Website ermöglicht den LiebhaberInnen von Gemäldegalerien, die Werke aus 17 Kunstmuseen auf dem Bildschirm zu betrachten. In virtuellen Rundgängen können per Mausbewegungen die musealen Räume durchstöbert werden.Ein kurzer YouTube Film erklärt die Features des Art Projects, etwa die Möglichkeit, eigene Kunstsammlungen zu erstellen und diese im Social Web mit anderen zu teilen.


Die Fotografien der einzelnen Gemälde erscheinen in gestochen scharfer Auflösung, sie wurden mit Gigapixel-Technologie erstellt und bestehen aus zirka sieben Milliarden Bildpunkten. Mittels Zoomfunktion kann ein Kunstwerk auch im kleinsten Detail in ausgezeichneter Qualität betrachtet werden.
 

Die Web-Applikation eignet sich hervorragend zum Einsatz im Kunstunterricht.
 

In  Google Art Project sind derzeit vertreten:

  1. Alte Nationalgalerie – Berlin
  2. Eremitage – St. Petersburg
  3. Freer Gallery or Art – Washington, D.C.
  4. Frick Collection – New York
  5. Gemäldegalerie – Berlin
  6. Metropolitan Museum of Art – New York
  7. Museo Reina Sofia – Madrid
  8. Museo Thyssen-Bornemisza – Madrid
  9. Museum Kampa – Prag
  10.  Museum of Modern Art – New York
  11.  National Gallery – London
  12.  Rijksmuseum – Amsterdem
  13.  Schloss Versailles
  14.  Tate Gallery - London
  15.  Tretjakow-Galerie - Moskau
  16.  Uffizien – Florenz
  17.  Van Gogh Museum – Amsterdam

Link zur Applikation:

Bildquelle: 
bilder.tibs.at/Ulrike Voss

Suchen