Arbeit physikalisch gesehen

Bauer beim Pflügen (Hermann Hammerl)
Bildquelle: bilder.tibs.at (Hermann Hammerl)

Arbeit ist ein Begriff aus der klassischen Mechanik. Sie wird dann verrichtet wenn auf einen Körper entlang eines Wegs eine Kraft einwirkt. Arbeit ist also mechanisch übertragene Energie und Energie ist wiederum gespeicherte Arbeit. Bringt man den Faktor Zeit herein, dann wird Arbeit zur Leistung. Die physikalische Maßeinheit ist das JOULE bzw. Newtonmeter und von der Leistung her gesehen die Wattsekunde.

Wieviel Arbeit meine Finger nun mechanisch gesehen leisten kann ich mit meinen beschränkten Kenntnissen nun leider nicht berechnen, aber ich werde die Physikas meiner Schule befragen.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

Bildquelle: 
bilder.tibs.at (Hermann Hammerl)

Suchen