10. Österreichischer Radgipfel

Bildquelle: klimaaktiv.at

Mobilitätswende im Alpenraum. Radfahren im Trend.

Wann: 18. und 19. Mai 2017

Wo: in Wörgl/Tirol, in den Räumlichkeiten des Unternehmens Berger Logistik GmbH

Nationale und internationale Fachvorträge, ein tolles Rahmenprogramm und zahlreiche Möglichkeiten zur Diskussion und Vernetzung: Der Österreichische Radgipfel 2017 bietet ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Workshops:

  • Radschnellwege für RadraserInnen unter Strom?
  • Radtourismus statt Schitourismus im Alpenraum?
  • Einen Gang zulegen? Radverkehr in Gemeinden.
  • Voller Parkplatz, keine Fahrräder: Schaffen Betriebe den Spurwechsel?
  • 200 Jahre Fahrrad – genug geforscht?
  • Lifestyle Radfahren: Hype oder Radkultur auf der Überholspur?

Das detaillierte Programm im Anhang.

Jubiläumsveranstalter sind Stadtwerke Wörgl und Land Tirol, mit Unterstützung des BMLFUW und in Kooperation mit: Österreichischer Städtebund, Österreichischer Gemeindebund, Alpenkonvention, Klimabündnis Italien, Klimabündnis Tirol und Berger Logistik GmbH.

Der Radgipfel bildet den Auftakt zum Wörgler Bikefestival eldoRADo  am 20. und 21. Mai 2017 beim Wertstoffhof in Wörgl.

Anmeldung
Anmelden kann man sich verbindlich über die Homepage www.radgipfel2017.at an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.

P.S.: Mit dem 10. Österreichischen Radgipfel wird auch der 200sten Geburtstag des Fahrrads gefeiert.

Bildquelle: 
klimaaktiv.at
AnhangGröße
Einladung-Oesterreichischer-Radgipfel-2017.pdf1.83 MB

Suchen